Industrielle Tierhaltung

Das Leid der sogenannten "Nutztiere"

Das Leid der sogenannten „Nutztiere“

Damit Menschen Fleisch, Milch und Eier konsumieren können, leiden und sterben täglich Millionen von Tieren. Rund eine Millionen Hühner, 110.000 ...
Das System der Tierhaltung ist nicht reformierbar!

Das System der Tierhaltung ist nicht reformierbar!

Gegen die industrialisierte Tierhaltung spricht – neben der zutiefst unethischen Tierqual – auch die skandalöse Verschwendung von Leben. Diese ist ...
29. September 2023: Welttierschutztag: Wir brauchen endlich ein wirksames Tierschutzgesetz

29. September 2023: Welttierschutztag: Wir brauchen endlich ein wirksames Tierschutzgesetz

Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober fordert der Bundesverband Menschen für Tierrechte Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir auf, sich für eine wirkungsvolle ...
Brandschutz in Tierhaltungsanlagen: Bundesregierung kündigt Verbesserungen an

Brandschutz in Tierhaltungsanlagen: Bundesregierung kündigt Verbesserungen an

Die Bundesregierung hat auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE am 24. April 2023 geantwortet. Darin sichert sie zu, ...
14. April: Corona-Risiko: Tierschutzverbände fordern Verbot der Pelztierhaltung in der EU

14. April: Corona-Risiko: Tierschutzverbände fordern Verbot der Pelztierhaltung in der EU

Zwölf Monate nach dem ersten Nachweis des SARS-CoV-2-Virus in einer niederländischen Nerzfarm hat die EU noch immer keine entscheidenden Maßnahmen ...
Dr. Eisenhart v. Loeper: Ein tiefes Mitgefühl für die gequälte Kreatur verlangt nach der Geltung unantastbarer Tierrechte

Dr. Eisenhart v. Loeper: Ein tiefes Mitgefühl für die gequälte Kreatur verlangt nach der Geltung unantastbarer Tierrechte

Was geschieht mit den Kälbern auf Langzeittransporten? Wo stehen wir? Ein tiefes Mitgefühl für die gequälte Kreatur verlangt nach der ...
19. März 2021: Exportstopp für Rinder auf dem Mittelmeer

19. März 2021: Exportstopp für Rinder auf dem Mittelmeer

Vor genau drei Monaten verließen über 2.600 Rinder auf zwei schrottreifen Frachtern Spanien in Richtung Libyen. Damit begann ihre qualvolle ...
EU-Agrarpolitik: Verlorene Jahre für Klima- und Tierschutz

EU-Agrarpolitik: Verlorene Jahre für Klima- und Tierschutz

Ende November 2021 hat das EU-Parlament über die EU-Agrarpolitik bis 2027 abgestimmt. Doch statt einem großen Wurf für Tier-, Klima- ...
Reform der EU-Agrarpolitik: Agrar- und Ernährungswende statt ideologische Grabenkämpfe

Reform der EU-Agrarpolitik: Agrar- und Ernährungswende statt ideologische Grabenkämpfe

In den nächsten Wochen werden auf Bundes- und auf EU-Ebene die Weichen für die Landwirtschaft der nächsten Jahre gestellt. Der ...
Verbändeappell: Klimaschutzgesetz muss an Pariser Abkommen und EU-Klimaziel angepasst werden

Verbändeappell: Klimaschutzgesetz muss an Pariser Abkommen und EU-Klimaziel angepasst werden

Das deutsche Klimaschutzgesetz und das darin verankerte Reduktionsziel von minus 55 Prozent bis 2030 reicht nicht aus, um die Klimakatastrophe ...
17. März 2021: Lebensmittelunternehmen fordern Ende der Käfighaltung von "Legehennen"

17. März 2021: Lebensmittelunternehmen fordern Ende der Käfighaltung von „Legehennen“

EU-BürgerInnen fordern die Abschaffung der Käfighaltung in der europäischen Landwirtschaft. Heute wenden sich führende Unternehmen aus dem Agrar- und Lebensmittelsektor ...
11. März 2021: Tiertransportkrise: EU-Abgeordnete für Rettung der Rinder auf dem Mittelmeer

11. März 2021: Tiertransportkrise: EU-Abgeordnete für Rettung der Rinder auf dem Mittelmeer

Die Odyssee der Rinder, die monatelang auf schrottreifen Frachtern auf dem Mittelmeer kreuzten, haben in den letzten Wochen weltweit Schlagzeilen ...
26. Februar 2021: Seltene Erkrankungen: Human-on-a-Chip statt Tiermodell

26. Februar 2021: Seltene Erkrankungen: Human-on-a-Chip statt Tiermodell

Anlässlich des Internationalen Tags der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar 2021 macht der Bundesverband Menschen für Tierrechte auf die hohe ...
Tiertransporte: Bundesrat fordert mehr Tierschutz

Tiertransporte: Bundesrat fordert mehr Tierschutz

Am 12. Februar 2021 forderte der Bundesrat die Bundesregierung dazu auf, Rindertransporte in weit entfernte Drittstaaten zu verbieten, sofern zu ...
04. Februar 2021: UN-Studie: Fleischkonsum ist Haupttreiber der Naturzerstörung

04. Februar 2021: UN-Studie: Fleischkonsum ist Haupttreiber der Naturzerstörung

Nötig: Gesamtstrategie für eine Agrar- und Ernährungswende Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie sind der Fleischkonsum und die intensive Landwirtschaft ...
Animals' Manifesto: Die Krise als Chance für Veränderung nutzen

Animals‘ Manifesto: Die Krise als Chance für Veränderung nutzen

Die Coronakrise zeigt uns, dass sich die Ausbeutung der Natur letztlich gegen uns selbst richtet. Die Pandemie hat verheerende Auswirkungen ...
EU-Agrarpolitik: Neuausrichtung gründlich misslungen

EU-Agrarpolitik: Neuausrichtung gründlich misslungen

Ende Oktober stimmten EU-Agrarminister und EU-Parlament für eine Beibehaltung der schädlichen flächenabhängigen Direktzahlungen. Das ist eine schlechte Nachricht für Natur-, ...
Tiertransporte: Bayern verschärft Vorschriften

Tiertransporte: Bayern verschärft Vorschriften

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) will Tiertransporte in 18 außereuropäische Drittstaaten endgültig unterbinden. Nach einem neuen Erlass vom 26.10.2020 ...
Abschaffung der Käfighaltung gehört  auf die Agenda des Rates „Landwirtschaft und Fischerei“

Abschaffung der Käfighaltung gehört auf die Agenda des Rates „Landwirtschaft und Fischerei“

Am 2. Oktober war es endlich soweit: Die knapp 1,4 Millionen Unterschriften der europäischen Bürgerinitiative gegen die Käfighaltung von Nutztieren ...
30. September 2020: Notwendig: Hohe Standards für EU-Tierschutzkennzeichnung

30. September 2020: Notwendig: Hohe Standards für EU-Tierschutzkennzeichnung

Derzeit setzt sich Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) für eine EU-weite Tierschutzkennzeichnung ein. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte sieht in der ...
Übergabe der Unterschriften für ein Ende der Käfighaltung

Übergabe der Unterschriften für ein Ende der Käfighaltung

Am 2. Oktober, dem Welttag für Tiere in der Landwirtschaft, werden die Unterschriften für die Europäische Bürger:inneninitiative (EBI) End the ...
Borchert Kommission: Tierschutzorganisationen fordern Nachbesserungen

Borchert Kommission: Tierschutzorganisationen fordern Nachbesserungen

Anlässlich der Sonderkonferenz der Agrarminister am 27. August 2020 diskutierten die Minister die Ergebnisse des sogenannten Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung. Die Vorschläge ...
Mitmachen: Umfrage für EU-Bürger zu Tierschutzvorschriften für Tiere in der Landwirtschaft

Mitmachen: Umfrage für EU-Bürger zu Tierschutzvorschriften für Tiere in der Landwirtschaft

Öffentliche Konsultation zur Bewertung der EU-Tierschutzvorschriften für Tiere in der Landwirtschaft Was ist das und wozu ist es gut? Diese ...
Interview: „Alle Grausamkeiten haben eine gemeinsame Wurzel!“

Interview: „Alle Grausamkeiten haben eine gemeinsame Wurzel!“

Prof. Dr. Franz Mühlbauer lehrte die Fachgebiete Agrar- und Lebensmittelmärkte und Marketing an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Im Interview nimmt erklärt ...
Wird geladen...