Tierversuche

Die Tierversuchszahlen steigen von Jahr zu Jahr, obwohl Kritik am Tierversuch mittlerweile sogar vonseiten der Wissenschaftler immer lauter wird. Denn Tierversuche sind aus wissenschaftlichen und ethischen Gründen abzulehnen. Wir, der Verein Menschen für Tierrechte – in den 80er Jahren als „Bundesverband der Tierversuchsgegner“ gegründet –, verfolgen beharrlich den Ausstieg aus dem Tierversuch. Den stellt heute sogar das EU-Recht in Aussicht. Die Niederlande haben bereits 2016 einen Plan vorgestellt, wie solch ein Ausstieg systematisch verfolgt werden kann. Wir fordern von der Regierung ein gleichwertiges Engagement und eine konkrete Strategie, die den Ausstieg Schritt für Schritt voran bringt. Lesen Sie, warum Tierversuche abgeschafft werden müssen und wie eine innovative und verantwortungsvolle Forschung ohne Tierversuche Wirklichkeit werden kann.

Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche

29. April 2022: 138.000 Unterschriften für Ausstieg aus dem Tierversuch

Gemeinsame Pressemitteilung Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. Ärzte gegen Tierversuche e.V. Unterschriftenübergabe an Bundeslandwirtschaftsministerium Heute haben der Bundesverband Menschen für Tierrechte und Ärzte gegen Tierversuche mehr als 138.000 Unterschriften an die Parlamentarische Staatssekretärin von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir, Dr. Ophelia Nick übergeben. Die Unterschriften waren im Rahmen der […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche, Tierversuchsfrei

28. März 2022: Tierfreie Antikörper-Produktion: leistungsfähig und zuverlässig

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte veröffentlicht einmal jährlich das „Ersatzverfahren“ oder „Replacement des Jahres“. In diesem Jahr stellt er ein vielversprechendes Verfahren für die tierfreie Antikörper-Produktion vor, das sogenannte Phagen-Display. Dieses Verfahren ist effektiv, zuverlässig und erspart hunderttausenden von Tieren Leid und Tod. Der Tierrechtsverband fordert, dass die Anwendung des […]

Tierversuche, Tierversuchsfrei

Saarland: Vorbild für Reduktion von Tierversuchen

Das Saarland will, dass Saarländische Wissenschaftler:innen für die Entwicklung neuer Medikamente und Therapiemöglichkeiten in Zukunft weniger auf Tierversuche, sondern stattdessen auf neue Methoden zurückgreifen. Das beschloss der Landtag Mitte Februar 2022 auf Antrag der Großen Koalition. Ziel müsse es sein, Tierversuche durch alternative Methoden mittelfristig überflüssig zu machen. Ferner beschloss […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche

11. März 2022: Trotz EU-Verbot: Mehr Tierversuche für Kosmetik

Tierschutzorganisationen rufen zur Unterzeichnung der EU-Bürgerinitiative für ein tierversuchsfreies Europa auf Vor neun Jahren trat das EU-weite Vermarktungsverbot für in Tierversuchen getesteter Kosmetika in Kraft. Damals galt das Verbot als Meilenstein. Doch der Bundesverband Menschen für Tierrechte und seine europäischen Partnerorganisationen haben wenig Grund zum Feiern, denn die aktuelle Chemikalienverordnung […]

Foto: pixabay
Allgemein, Pressemitteilungen, Tierversuche

17. Dezember: Versuchstierzahlen 2020: Trotz Rückgang keine Trendwende in Sicht

Die Zahl der im Tierversuch leidenden Tiere ist 2020 mit knapp 2 Mio. (1.899.880) um 8,8 Prozent zurückgegangen. Doch dies ist kein Grund zur Freude. Denn 2020 wurden mehr Versuchsvorhaben beantragt als 2019. Der Rückgang geht höchstwahrscheinlich auf Corona-Beschränkungen in den Laboren zurück. Nach Ansicht des Tierrechtsverbandes besteht die Gefahr, […]

Allgemein, Gentechnik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen

15. November 2021: Entscheidung über Patent auf Lachs und Forellen

Patent beansprucht Fische und Fischfilets Morgen wird am Europäischen Patentamt (EPA) über einen Einspruch gegen ein Patent auf Fische entschieden. Im Patent EP1965658 werden Lachse und Forellen beansprucht. Die Fische werden mit ausgewählten Pflanzen gefüttert, um die Zusammensetzung der Fettsäuren in ihren Muskeln zu beeinflussen. Dass die Fütterung einen Einfluss […]

Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche

20. Oktober 2021: Tierversuche: Ausstiegskonzept in den Koalitionsvertrag

Anlässlich der laufenden Koalitionsgespräche hat sich der Bundesverband Menschen für Tierrechte an SPD, Grüne und FDP gewandt, um zu erreichen, dass der anvisierte Ausstiegsplan aus dem Tierversuch im Koalitionsvertrag festgeschrieben wird.   „Damit ein systematischer Ausstiegsplan aus dem Tierversuch eine Chance auf Umsetzung in der nächsten Legislatur hat, ist jetzt entscheidend, […]

Allgemein, Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche, Wahlen

16. September 2021: Ausstieg aus dem Tierversuch: EU-Parlament fordert Aktionsplan

Das EU-Parlament hat die EU-Kommission gestern aufgefordert, einen EU-weiten Aktionsplan für einen Ausstieg aus dem Tierversuch aufzustellen. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte, der sich seit Jahren für einen systematischen Ausstiegsplan einsetzt, begrüßte den Entschließungsantrag. Nun komme es darauf an, dass die EU-Kommission den Ausstieg aus dem Tierversuch tatsächlich einleite. Gestern […]

Allgemein, Politik, Tierversuche, Tierversuchsfrei

Fragen und Antworten zur EU-Bürgerinitiative gegen Tierversuche

Die Europäische Bürgerinitiative „Save Cruelty Free Cosmetics“ fordert von der Europäischen Kommission: die Einhaltung und Stärkung des Kosmetik-Tierversuchsverbots die Umgestaltung des EU-Chemikalienrechts die Erarbeitung eines konkreten Plans zum Ausstieg aus dem Tierversuch Als Mitglied der Eurogroup for Animals und der European Coalition to End Animal Experiments (ECEAE) unterstützt der Bundesverband Menschen […]