Fische

Denn der Fisch ist ein intelligentes Lebewesen, das Schmerz und Angst empfindet. Jedes Jahr werden mehr Fische für Ernährungszwecke getötet als all die anderen Tiere zusammengenommen. Wenn es so weiter geht, wird es in einigen Jahren keine Fische mehr geben. Dies bedroht nicht nur die letzten existierenden Fischpopulationen, sondern ganze Ökosysteme.

Fische

Ist Fisch als Nahrungsmittel notwendig?

Fisch gilt als gesund, da er die wichtigen Omega-3-Fettsäuren enthält. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfiehlt deshalb, zweimal pro Woche Fisch zu essen. Auch dadurch steigt der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch von Fisch an. Doch ist der Verzehr von Fisch wirklich so gesund und welche Alternativen gibt es? Der menschliche […]

Fische, Industrielle Tierhaltung

Aquakultur: Eine neue Form der Massentierhaltung

Fischzucht in Flüssen und künstlich angelegten Gewässern gibt es schon seit Jahrhunderten. Seit den 1970er Jahren hat sich jedoch eine Erzeugung von Fischprodukten im industriellen Maßstab etabliert. Keine andere Lebensmittelbranche hatte in den vergangenen Jahrzehnten höhere Zuwachsraten – mit massiven Auswirkungen für Mensch, Tier und Umwelt. Sie werden in Zuchttanks […]

Fische

Ein neues Bild vom Fisch entsteht!

Professor Helmut Segner, Leiter des Zentrums für Fisch- und Wildtiermedizin der Universität Bern, und Markus Wild, Professor für theoretische Philosophie an der Universität Basel, haben intensiv zum Thema Schmerzempfinden bei Fischen geforscht. Wir sprachen mit ihnen über den Fisch aus biologischer und philosophischer Sicht, unseren Umgang mit ihm und wie […]

Fische

Kollaps vorprogrammiert

Die Ausbeutung des Fisches hat viele Dimensionen: Sei es der industrielle Fischfang, wegen dem einige Fischarten kurz vor der Ausrottung stehen, die Qual in Aquakulturen oder beim Angeln – beim Fisch sind wir besonders bedenkenlos. Doch diese Skrupellosigkeit muss nicht nur aus ethischen Gründen aufhören. Denn viele lebenswichtige Ökosysteme stehen […]

Fische, Versuchstier des Jahres 2016

Versuchstier des Jahres 2016: Der Fisch

Seit 2003 ernennt der Bundesverband Menschen für Tierrechte in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsvereinen das „Versuchstier des Jahres“. Der Fisch ist für die Forschung ein dankbares „Versuchstier“ – nicht umsonst rangiert er in der Tierversuchsstatistik an dritter Stelle. Er lässt sich schnell vermehren und eignet sich gut für gentechnische Manipulationen und […]