Politik

Allgemein, Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Wahlen

25. November 2021: Koalitionsvertrag: Mehr Tierschutz, aber keine echte Wende

Der gestern veröffentlichte Koalitionsvertrag der Ampelparteien enthält deutlich ambitioniertere Tierschutzmaßnahmen als die Pläne der Vorgängerregierungen. Er bleibt jedoch an einigen Punkten hinter den Versprechen der Wahlprogramme zurück. Es fehlen beispielsweise der angekündigte Ausstiegsplan aus dem Tierversuch, ebenso wie ein bundesweites Verbandsklagerecht. Hinzu kommt, dass der Vertrag an wichtigen Stellen unkonkret […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Politik

Mitmach-Aktion: EU-Umfrage zur Tierschutzgesetzgebung

Die EU Kommission hat die nächste Etappe ihrer öffentlichen Konsultation zur Überarbeitung der EU Tierschutz-Gesetzgebung veröffentlicht. Diesmal gibt es einen relativ kurzen Fragebogen und nur ein kleines, nicht-obligatorisches Feld für Freitext (5000 Zeichen). Ihre Meinung ist gefragt! Es ist unheimlich wichtig, dass sich möglichst viele Bürger:innen und Organisationen für eine […]

Allgemein, Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen

08. November 2021: Führende Tierschutzorganisationen Deutschlands fordern Tierschutzwende von zukünftiger Regierung 

Kein Koalitionsvertrag ohne Tierschutz!  Tierschützer:innen der sechs größten deutschen Tierschutzorganisationen fordern die verhandelnden zukünftigen Politiker:innen von SPD, FDP und Bündnis 90/DIE GRÜNEN auf, das Staatsziel Tierschutz  gewissenhaft anzugehen. Mit einer gemeinsamen Aktion appellierten heute rund 20 Aktivist:innen von der internationalen Tierschutzstiftung VIER PFOTEN, der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen

21. Oktober 2021: Agrar- und Ernährungswende im Koalitionsvertrag festschreiben

Anlässlich der laufenden Koalitionsgespräche hat sich der Bundesverband Menschen für Tierrechte an SPD, Grüne und FDP gewandt, um zu erreichen, dass die Agrar- und Ernährungswende im Koalitionsvertrag festgeschrieben wird. Zentral ist dabei, dass der Konsum tierischer Produkte reduziert und stattdessen tier- und klimafreundliche Anbau- und Ernährungsformen gefördert werden.  Die Produktion […]

Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche

20. Oktober 2021: Tierversuche: Ausstiegskonzept in den Koalitionsvertrag

Anlässlich der laufenden Koalitionsgespräche hat sich der Bundesverband Menschen für Tierrechte an SPD, Grüne und FDP gewandt, um zu erreichen, dass der anvisierte Ausstiegsplan aus dem Tierversuch im Koalitionsvertrag festgeschrieben wird.   „Damit ein systematischer Ausstiegsplan aus dem Tierversuch eine Chance auf Umsetzung in der nächsten Legislatur hat, ist jetzt entscheidend, […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Politik, Presse/Magazin, Pressemitteilungen

14. Oktober 2021: Klimakonferenz: Transformation des Ernährungssystems muss auf die Agenda

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz ruft der Bundesverband Menschen für Tierrechte dazu auf, das Thema Transformation des Agrar- und Ernährungssystems auf die Agenda zu setzen. Dazu unterstützt der Tierrechtsverband die internationale Petition „Ernährung auf die Klimaschutz-Agenda“. Diese fordert die Staaten auf, die klimaschädlichen Auswirkungen der industriellen Tierhaltung offiziell anzuerkennen. Die Staaten […]

Allgemein, Politik, Pressemitteilungen

01. Oktober 2021: Welttierschutztag: Wir brauchen eine Koalition für Tier- und Klimaschutz

Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober ruft der Bundesverband Menschen für Tierrechte die potenziellen Koalitionspartner der nächsten Bundesregierung dazu auf, sich entschlossen für mehr Tier- und Klimaschutz einzusetzen. Nach der Klimawahl müsse jetzt eine Klimaregierung folgen, die eine Agrar- und Ernährungswende im Koalitionsvertrag festschreibt. Denn mehr Tierschutz bedeute auch mehr […]

Pressemitteilungen, Wahlen

23. September 2021: Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern: So stehen die Parteien zum Tierschutz

Am kommenden Sonntag wählt Mecklenburg-Vorpommern (MV) einen neuen Landtag. Das zentrale Tierschutzthema der bisherigen rot-schwarzen Regierung war das Großfeuer, das am 30. März 2021 in der Schweinezuchtanlage in Alt Tellin ausbrach. In den Flammen verendeten über 50.000 Sauen und Ferkel. Mecklenburg-Vorpommerns Agrar- und Umweltminister Till Backhaus (SPD) bezeichnete den Brand […]

Pressemitteilungen, Wahlen

23. September 2021: Bundestagswahl: Wählbar sind nur die Parteien, die den Systemwechsel entschlossen anpacken

Menschen für Tierrechte stellen umfangreiche Hintergrundinformationen zur Wahl zur Verfügung Der Ausgang der Bundestagswahl am kommenden Sonntag wird nicht nur über das Schicksal von Millionen von Tieren entscheiden, sondern auch darüber, ob wir die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels noch abwenden können. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte stellt deswegen umfangreiche Hintergrundinformationen […]

Wahlen

Berlin-Wahl: keine Tierschutzambitionen bei SPD, CDU und FDP

Am 26. September ist nicht nur die Bundestagswahl. Gleichzeitig wählt auch Berlin ein neues Abgeordnetenhaus – ein Anlass, die Wahlprogramme näher anzuschauen und die Tierschutzpläne der Parteien zu durchforsten. Die Bilanz fällt eindeutig aus: Während die bisher mitregierenden Grünen und Linken weitreichende Tierschutzpläne für die nächste Legislatur vorlegen, enttäuscht die […]