Allgemein

Allgemein

Tiertransporte in Hochrisikostaaten: Ein Exportverbot ist möglich

Ein Transportverbot in Tierschutz-Hochrisikostaaten, also Staaten, in denen insbesondere deutsche Hochleistungsrinder nicht adäquat leben können und dann unter extrem tierquälerischen Umständen geschächtet werden, ist ethisch geboten und juristisch möglich. Zu diesem Ergebnis kommen namhafte Juristen, auf verschiedenen Veranstaltungen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, warum gerade das „grüne“ Bundeslandwirtschaftsministerium […]

Hund liegt auf Straße, Quelle: Pixabay: Zomogy
Allgemein

Türkei: Mitmachaktion gegen die Tötung der Straßenhunde

In der Türkei gibt es schätzungsweise vier Millionen streunende Hunde. Die meisten sind friedlich, dennoch kommen Angriffe auf Menschen vor. Hinzukommt, dass die Türkei ein Tollwut-Hochrisikogebiet ist. Deswegen plant der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan aktuell ein Gesetz, das es erlaubt, Straßenhunde zu töten. Tausende Menschen protestierten kürzlich gegen diese […]

Allgemein, Über uns

Gemeinsame Erklärung: Mit Rechtsextremen lässt sich kein Tierschutz machen!

Gemeinsame Erklärung zum Rechtsextremismus von Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen und -initiativen sowie von Lebenshöfen und Aktivist:innen Mit großer Sorge verfolgen wir, dass in Deutschland und Europa der Rechtsextremismus immer mehr Zulauf erhält. Rechtsextreme Ansichten basieren auf Diskriminierung, Rassismus und Intoleranz und bedrohen die Demokratie und politische Kultur. Menschenfeindliche Äußerungen werden an […]

Allgemein, Pressemitteilungen

07.06.2024 Abstimmung Stadttauben Limburg: Tierschutzorganisationen warnen vor Falschinformationen durch die Politik

Ziel muss eine nachhaltige, tierschutzgerechte und rechtskonforme Lösung sein Am kommenden Sonntag werden die Bürger in Limburg darüber abstimmen, ob die Stadt ein tierschutzgerechtes Stadttaubenmanagement einführt oder ob die Tiere getötet werden sollen. Kurz vor der Abstimmung haben die befürwortenden Parteien – namentlich die CDU, FDP und SPD – ein […]

Allgemein, Europawahl 2024

Interview zum EU-Agrarlobbyismus: „Die Industrie schlägt mit aller Macht zurück“

Die Umweltwissenschaftlerin Nina Holland arbeitet bei der Nichtregierungsorganisation Corporate Europe Observatory mit Sitz in Brüssel. Sie forscht schwerpunktmäßig zur Lobbyarbeit der Agrar- und Lebensmittelindustrie, insbesondere zum Einfluss von weltweit agierenden Unternehmen auf die Politikgestaltung der EU. Im Interview erklärt sie, mit welchen Strategien die Agrarlobby die Farm to Fork Strategie […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung

Offener Brief an Cem Özdemir: „Anbindehaltung beenden!“

Mehrere Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen haben in einem Offenen Brief Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir aufgefordert, die tierquälerische Anbindehaltung als Haltungssystem komplett und ausnahmslos zu verbieten. In der letzten Fassung des Tierschutzgesetzes soll die Anbindehaltung (im Widerspruch zu §2 Tierschutzgesetz) noch weitere zehn Jahre möglich sein! In der ersten Fassung vom Juni 2023 […]

Allgemein

15. Mai 2024: Mahnwachen gegen Tiertransporte in fünf Städten

Bündnis fordert Verbot von Langstreckentransporten lebender Tiere in Drittländer Am Mittwoch, den 15. Mai 2024 wird das Tierschutznetzwerk „Kräfte Bündeln“ (TNKB) bei Mahnwachen in Berlin, Bad Hersfeld, Hamburg, Hannover und Münster auf grausame Lebendtiertransporte in Drittstaaten aufmerksam machen. Die beteiligten Organisationen fordern ein nationales Verbot von Langstreckentransporten lebender Tiere in […]

Allgemein, Europawahl 2024, Industrielle Tierhaltung, Interviews

Interview: „Die Tierindustrie gefährdet die Demokratie!“

„Dennoch stehen die Zeichen stehen auf Veränderung!“ Die Dokumentation „Food for Profit“ der italienischen Journalistin Giulia Innocenzi berichtet über die Folgen der industriellen Tierhaltung. Sie zeigt, mit welchen Strategien die Agrarlobby Einfluss auf EU-Abgeordnete nimmt. Mit einem Heer von Lobbyisten gelingt es ihr, nicht nur den Großteil der horrenden EU-Agrarsubventionen […]

Allgemein, Margrits Kolumne

Margrits Kolumne: Demokratische Rechte für Tiere?

Was Demokratie bedeutet, wissen vor allem diejenigen, die in einem nicht-demokratischen Land gelebt haben. Wo eine Hand alleine regiert, werden demokratische Rechte vom Tisch gewischt. Doch auch in einem Land mit demokratischen Grundrechten gelten diese Rechte nicht für Tiere. Das Tierschutzgesetz sollte die Haltungsbedingungen für unsere Mitgeschöpfe erträglicher machen. Aber […]