Allgemein

Allgemein, Industrielle Tierhaltung

Offener Brief an Cem Özdemir: „Anbindehaltung beenden!“

Mehrere Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen haben in einem Offenen Brief Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir aufgefordert, die tierquälerische Anbindehaltung als Haltungssystem komplett und ausnahmslos zu verbieten. In der letzten Fassung des Tierschutzgesetzes soll die Anbindehaltung (im Widerspruch zu §2 Tierschutzgesetz) noch weitere zehn Jahre möglich sein! In der ersten Fassung vom Juni 2023 […]

Allgemein, Europawahl 2024

Die Tiere haben keine Wahl – aber wir!

Am 9. Juni 2024 können die EU-Bürger:innen ihre Vertreter:innen für das EU-Parlament für die nächsten fünf Jahre wählen. Diese Wahl ist richtungsweisend. Nicht nur in Bezug auf den Tierschutz. Die Zusammensetzung von EU-Kommission und Parlament wird darüber entscheiden, ob die EU am Green Deal festhält und ihre ambitionierten Pläne für […]

Allgemein, Europawahl 2024, Wahlen Bund und Länder

Mitmachaktion zur EU-Wahl: Gewinnen Sie die EU-Abgeordneten für den Tierschutz

Am 9. Juni 2024 können die EU-Bürger:innen ihre Vertreter:innen für das EU-Parlament für die nächsten fünf Jahre wählen. Im Vorfeld führt die Dachorganisation der Tierschutzorganisationen in Brüssel, die Eurogroup for Animals, die Tierschutz-Kampagne „Vote for Animals“ („Stimmen Sie für die Tiere“) durch. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte unterstützt die Kampagne […]

Allgemein

15. Mai 2024: Mahnwachen gegen Tiertransporte in fünf Städten

Bündnis fordert Verbot von Langstreckentransporten lebender Tiere in Drittländer Am Mittwoch, den 15. Mai 2024 wird das Tierschutznetzwerk „Kräfte Bündeln“ (TNKB) bei Mahnwachen in Berlin, Bad Hersfeld, Hamburg, Hannover und Münster auf grausame Lebendtiertransporte in Drittstaaten aufmerksam machen. Die beteiligten Organisationen fordern ein nationales Verbot von Langstreckentransporten lebender Tiere in […]

Allgemein, Europawahl 2024, Industrielle Tierhaltung, Interviews

Interview zur EU-Wahl: „Die Tierindustrie gefährdet die Demokratie!“

„Dennoch stehen die Zeichen stehen auf Veränderung!“ Die Dokumentation „Food for Profit“ der italienischen Journalistin Giulia Innocenzi berichtet über die Folgen der industriellen Tierhaltung. Sie zeigt, mit welchen Strategien die Agrarlobby Einfluss auf EU-Abgeordnete nimmt. Mit einem Heer von Lobbyisten gelingt es ihr, nicht nur den Großteil der horrenden EU-Agrarsubventionen […]

Allgemein, Margrits Kolumne

Margrits Kolumne: Demokratische Rechte für Tiere?

Was Demokratie bedeutet, wissen vor allem diejenigen, die in einem nicht-demokratischen Land gelebt haben. Wo eine Hand alleine regiert, werden demokratische Rechte vom Tisch gewischt. Doch auch in einem Land mit demokratischen Grundrechten gelten diese Rechte nicht für Tiere. Das Tierschutzgesetz sollte die Haltungsbedingungen für unsere Mitgeschöpfe erträglicher machen. Aber […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung

Appell an das Bundesverfassungsgericht: Lassen Sie die Schweine nicht im Stich!

Bitte unterzeichnen Sie den Aufruf. Das Gericht soll über den Antrag entscheiden, auch wenn Berlin seinen Antrag zurücknimmt Das Land Berlin hat im Jahr 2019 einen sehr wichtigen Antrag beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Es geht darum zu überprüfen, ob das grausame System der Schweinehaltung (Haltung auf Vollspaltenböden in geschlossenen Mastanlagen, enge […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte: Normenkontrollklage Schweinehaltung / Fleischkonsum auf Tiefstand / Agrarsubventionen

Newsletter Tierrechte vom 05.04.2024 Inhalt Interview zur Normenkontrollklage Schweinehaltung Statistik: Fleischkonsum auf Tiefstand Neue Studie: Großteil der Agrarsubventionen fließt in industrielle Tierhaltung Tiertransporte: Aktion, Mahnwache und Gespräch Zum Tag der Ratte: Tierschutzgerechte Lösungen für eine friedliche Co-Existenz Medientipp: Food for Profit Termine Liebe Leserinnen, liebe Leser, im Jahr 2019 reichte […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung

Tiertransporte: Aktion, Mahnwache und Gespräch

An 03. April 2024 führte das Tierschutznetzwerk „Kräfte Bündeln“ (TNKB) zum 19. Mal eine Mahnwache vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) durch, um auf die immer noch stattfindenden grausamen Tiertransporte in Drittstatten aufmerksam zu machen. Bei dieser Gelegenheit konnten Mitglieder des Netzwerks ein Gespräch mit der zuständigen Staatssekretärin Silvia Bender führen. Begleitet […]