Allgemein

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Tierrechte

Dr. Eisenhart v. Loeper: Ein tiefes Mitgefühl für die gequälte Kreatur verlangt nach der Geltung unantastbarer Tierrechte

Was geschieht mit den Kälbern auf Langzeittransporten? Wo stehen wir? Ein tiefes Mitgefühl für die gequälte Kreatur verlangt nach der Geltung unantastbarer Tierrechte Rede von RA Dr. Eisenhart v. Loeper, Ansprache am Ostersamstag, 3. April 2021, Stuttgart Es trifft auch uns mitten ins Herz, was Unverantwortliche den Tieren zufügen: Betroffen […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 06/2021 vom 01. April 2021

Inhalt Tierschutzskandale statt Osteridylle Fleischkonsum: Umweltbundesamt fordert Halbierung Einigung: Agrarsubventionen sollen neu verteilt werden Zukunftsfähige Landwirtschaft ohne Tierleid Leckere vegane Ostermenüs Staatliches Tierwohllabel vor dem Aus Gesetzesinitiative: Tierquälerei härter bestrafen Masterarbeit „Studium ohne Tierleid“ Ausstellung „Hidden – Tiere im Anthropozän“ Medien-Tipps Liebe Leserinnen und Leser, jenseits der Osteridylle wurden in […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 05/2021 vom 19. März 2021

Inhalt Bestellen: Magazin tierrechte informiert über Agrar- und Ernährungswende Kultiviertes Fleisch könnte Schlüsselfaktor für Umwelt- und Klimaschutz werden Heute ist der „Tag zur Abschaffung der Zoo-Gefangenschaft“ Tiertransportkrise: Rettung der Rinder auf dem Mittelmeer Lebensmittelunternehmen fordern Ende der Käfighaltung von „Legehennen“ Tierversuchsverbot für Kosmetik muss bleiben: Aufruf an die EU-Kommission Haie: […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Politik

EU-Agrarpolitik: Sieben verlorene Jahre

Ende Oktober 2020 stimmten EU-Agrarminister und EU-Parlament für eine Beibehaltung der schädlichen flächenabhängigen Direktzahlungen. Das ist eine schlechte Nachricht für Natur-, Tier- und Klimaschutz. Denn die Beschlüsse untergraben die Ziele des Green Deals. Seit Jahren wird über die dringend notwendige Reform der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) diskutiert. Die Agrar-Subventionen sind der […]

Allgemein, Bio-vegane Landwirtschaft, Industrielle Tierhaltung, Politik

Reform der EU-Agrarpolitik: Agrar- und Ernährungswende statt ideologische Grabenkämpfe

In den nächsten Wochen werden auf Bundes- und auf EU-Ebene die Weichen für die Landwirtschaft der nächsten Jahre gestellt. Die Verhandlungen entscheiden darüber, wie gut wir die aktuellen und existenziellen Krisen wie Pandemien, Klimawandel und Artensterben bewältigen werden. Dabei tun sich aktuell heftige ideologische Grabenkämpfe auf. Während die EU-Institutionen noch […]

Allgemein, Magazin tierrechte

Ausgabe 01/21: Unumgänglich: Gesamtstrategie für eine Agrar- und Ernährungswende

Magazin Tierrechte Das Magazin tierrechte erscheint drei- bis viermal jährlich und berichtet über Tierrechtsthemen, Hintergründe und die Aktivitäten des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema. Der Empfängerkreis besteht aus Interessierten, Mitgliedern, Journalisten, Behördenvertretern, interessierten Wissenschaftlern und Politikern. Gern können Sie Musterexemplare des Magazins anfordern. Bitte schreiben […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Politik

Verbändeappell: Klimaschutzgesetz muss an Pariser Abkommen und EU-Klimaziel angepasst werden

Das deutsche Klimaschutzgesetz und das darin verankerte Reduktionsziel von minus 55 Prozent bis 2030 reicht nicht aus, um die Klimakatastrophe zu verhindern. Das deutsche Klimaziel muss deswegen schnellstens an höhere europäische und internationale Klimaziele angepasst werden. In einem gemeinsamen Appell fordern deswegen über 85 Organisationen die Bundesregierung dazu auf, das […]