Wildtiere und Exoten

Exotische Wildtiere liegen im Trend. Es ist mittlerweile in bestimmten Kreisen sogar ein Statussymbol, ein besonders gefährliches Tier – wie zum Beispiel eine giftige Schlange – zu besitzen. Dies führt dazu, dass sich viele Leute die oft bedrohten und seltenen Tiere unüberlegt anschaffen. Dies bedingt nicht nur massives Tierleid da, es kann auch gefährlich werden.

Allgemein, Pressemitteilungen, Wildtiere und Exoten

20. Januar 2023: Jagdmesse ‚Jagd & Hund’: Ausverkauf bedrohter Arten in Dortmund

Tier- und Naturschützer kritisieren Versäumnisse von OB Westphal und der Messehallen München, 20. Januar 2023 30 Tier- und Naturschutzorganisationen fordern anlässlich der ‚Jagd & Hund‘ in Dortmund von Oberbürgermeister Westphal und dem Dortmunder Stadtrat, die Vermarktung von Trophäenjagdreisen endlich zu unterbinden. Die größte Jagdmesse Europas findet vom 24. bis 29. […]

Allgemein, Wildtiere und Exoten

Für ein Pelzfreies Europa: EU-Bürgerinitiative

Pelzzucht ist per se grausam und wird von EU-Bürger(inne)n weitgehend abgelehnt. Tiere in Pelzfarmen leben auf engstem Raum in kleinen kahlen Käfigen, die in langen Reihen über dem Boden aufgehängt sind. Sie leiden an infizierten Wunden, fehlenden Gliedmaßen, Selbstverstümmelung und Kannibalismus. Die Pelztierhaltung verstößt so selbst gegen einfachste Tierschutzgrundlagen. Die […]

Allgemein, Wildtiere und Exoten

Tierschutz-NGOs fordern Verbot der Einfuhr von Jagdtrophäen

Humane Society International/Europe (HSI), Pro Wildlife, Born Free Foundation, Eurogroup for Animals und Pan African Sanctuary Alliance (PASA) präsentierten heute einen neuen Bericht auf einer Veranstaltung im Europäischen Parlament, die von der deutschen Europaabgeordneten Manuela Ripa (ÖDP, Grüne/EFA) ausgerichtet wurde. Der Bericht hebt hervor, wie das Töten bedrohter und geschützter […]

Allgemein, Haustiere, Wildtiere und Exoten

Keine Jagd ohne vernünftigen Grund!

„Vernünftiger Grund“ ins Jagdgesetz – die Liste der weit über 100 jagdbaren Tierarten kürzen Die Jagd an sich stellt keinen „vernünftigen Grund“ zum Töten von Tieren im Sinne des Tierschutzgesetzes dar. Und ohne „vernünftigen Grund“ ist die Jagd auf die meisten Tierarten tierschutzwidrig. Um diese Botschaft anlässlich der aktuellen Novellierung des […]

Allgemein, Pressemitteilungen, Wildtiere und Exoten

Bundesjagdgesetz: Breites Bündnis von Tier- und Naturschutzorganisationen kritisiert geplante Verschlechterungen des Tierschutzes in der Jagd

Ein breites Bündnis von Tier- und Naturschutzorganisationen lehnt den vorliegenden Entwurf zur Novellierung des Bundesjagdgesetzes ab. Aus Sicht der Verbände ist der Entwurf in vielen Punkten tierschutz- und wildtierfeindlich. Das geht aus einer gemeinsamen Stellungnahme von insgesamt 28 Tier- und Naturschutzorganisationen hervor, die am 15. Januar zuständigen Ministerien und Fachausschüssen […]

Agrar- und Ernährungswende, Politik, Pressemitteilungen, Wildtiere und Exoten

15. Mai 2020: Konsequenzen aus der Pandemie: Mehr Tier- und Artenschutz im Green Deal verankern

Angesichts der aktuellen und zukünftigen Herausforderungen bei der Bekämpfung von Gesundheitskrisen, Tierleid, Klimawandel und Artensterben hat der Bundesverband Menschen für Tierrechte Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) aufgefordert, im Rahmen des Europäischen Green Deals einen Kurswechsel in der Agrarpolitik einzuleiten. Dieser beinhaltet eine Abkehr von der industriellen Tierhaltung, den Schutz von Biodiversität, […]

Fische, Wildtiere und Exoten

EU-Bürgerinitiative: Stop Finning – Stop the Trade

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte unterstützt die neue EU-Bürgerinitiative Stop Finning- Stop the Trade Sea Shepherd und andere NGOs (Nichtregierungsorganisationen) haben sich mit Bürgern aus ganz Europa zusammengeschlossen, um das Ende des Handels mit Haiflossen in der Europäischen Union (EU) zu fordern und den Schutz dieser empfindlichen, aber wichtigen Art […]