Neueste Beiträge

20. September 2022: Internationaler Alzheimer-Tag: Millionen Tiere leiden und noch immer keine Heilung in Sicht

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte nimmt den Internationalen Alzheimer-Tag am 21. September zum Anlass, darauf hinzuweisen, dass trotz der unzähligen Tierversuche die Krankheit weder in ihrer Ursache bekämpft, noch erfolgversprechend behandelt werden kann. Der Tierrechts-verband plädiert dafür, dass sich die Wissenschaft mehr den humanspezifischen Organ-on-a-Chip-Technologien zuwenden sollte. Den Angaben der […]

Margrits Kolumne: Synthetischer Keimling

Ende August 2022 ging es durch die einschlägige Presse: Der erste synthetische Maus-Embryo ist da. Der Keimling, altgriechisch Embryo, also ein Lebewesen in der frühen Form seiner Entwicklung, wurde von einem amerikanisch-britischen Forschungsteam aus verschiedenen Stammzelltypen von Mäusen gezüchtet, mit einem schlagenden Herzen, einer Gehirnregion, einem Neuralrohr und einem Darmrohr. […]

16. September 2022: Brieftaubenwesen: Start der Petition „Tierquälerei ist kein Kulturerbe!“

Foto: Shutterstock Trotz massiver Proteste von Seiten des Tierschutzes wurde das Brieftaubenwesen im März 2022 als nationales Immaterielles Kulturerbe anerkannt. Dabei sind Zucht sowie das Auflassen der Tauben in der Reisesaison höchst tierschutzwidrig. Deswegen startet der Bundesverband Menschen für Tierrechte, unterstützt von 37 weiteren Vereinen und Privatpersonen, heute die Petition […]

Tierquälerei ist kein Kulturerbe / Wachsen: Initiativen für pflanzliche Ernährungswende

Newsletter Tierrechte vom 16. September 2022 Inhalt Brieftauben: Start der Petition „Tierquälerei ist kein Kulturerbe!“ Wachsen: Initiativen für pflanzliche Ernährungswende Erfolg: EU-Bürgerinitiative erreicht über 1,4 Mio Stimmen Borchert-Kommission kritisiert Blockadehaltung der FDP Verheerendes Urteil: Milde Strafen im Schlachthofskandal Medientipps Auf zum Klimastreik am 23. September Termine Liebe Leser:innen, trotz massiver […]

Sonder-Newsletter: Meilenstein: Fast 1,5 Millionen EU-Bürger:innen fordern Ausstieg aus dem Tierversuch

01. September 2022 Liebe Leser:innen, Wir feiern das rekordverdächtige Ergebnis der EU-Bürgerinitiative (EBI) „Save Cruelty free Cosmetics– Für ein Europa ohne Tierversuche“. Bis gestern um Mitternacht konnten Bürger:innen die Initiative unterstützen und in ganz Europa haben Tierschutzorganisationen den Countdown live mitverfolgt. Zum Ende der Unterschriftensammlung um 23:59 zählte die EBI […]

Geplante Tierhaltungskennzeichnung kein „Gamechanger“ / Ernährungsstrategie bietet Veränderungspotenzial

Newsletter Tierrechte vom 26. August 2022 Inhalt Geplante Tierhaltungskennzeichnung ist kein Gamechanger Noch 6 Tage: Bürgerinitiative für ein Europa ohne Tierversuche Wieviel Fleischkonsum ist vertretbar: Misereor contra Landwirt Thüringen: Schweine ersticken in Mastanlage Absurder Ablasshandel: Hähnchenfilet und Milch sind nicht klimaneutral! Termine Liebe Leser:innen, Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat den Entwurf eines […]

29. August 2022: Geplante Tierhaltungskennzeichnung: Tierschutzverbände kritisieren Gesetzentwurf

Positive Lenkungswirkung zweifelhaft Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat Mitte August den Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer verbindlichen Tierhaltungskennzeichnung (TierhaltKennzG) veröffentlicht. In ihrem gemeinsamen Positionspapier üben der Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V., der Bundesverband Tierschutz e.V. sowie Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e. V. […]

Geplante Kennzeichnung löst nicht die Probleme der industriellen Tierhaltung!

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte sieht den Gesetzentwurf zur Einführung einer verbindlichen Tierhaltungskennzeichnung kritisch. Der Tierrechtsverband bezweifelt, dass die wertfreie Kennzeichnung die gewünschte Lenkungswirkung hin zu einer besseren Tierhaltung entfaltet. Um den lange angekündigten Umbau der Tierhaltung einzuleiten, sei mehr nötig als eine halbgare Kennzeichnung, nämlich eine entschiedene Verschärfung der […]