Neueste Beiträge

Corona-Krise zeigt Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels

Das Coronavirus bestimmt in diesen Tagen unser komplettes Leben. Die weltweise Krise zeigt uns überdeutlich, wie überfällig ein Paradigmenwechsel ist. Was wir als vernunftbegabte Spezies jetzt tun können, ist aus unseren Fehlern zu lernen und in Zukunft die Ursachen neuer Pandemien zu vermeiden. Begonnen hat es höchstwahrscheinlich auf einem Markt […]

Ausstieg aus dem Tierversuch – JETZT! Startschuss einer neuen Kampagne vor dem BMEL in Berlin – Übergabe von 52.000 Unterschriften

Es ist eine Kampagne, die Öffentlichkeit und Politik in den nächsten Jahren beschäftigen wird: der Ausstieg aus dem Tierversuch. Mit einer medienwirksamen Aktion starteten 13 Tierschutz- und Tierversuchsgegnervereine vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) heute die Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch! JETZT!“. Kernstück ist die Forderung einer umgehenden Entwicklung eines Ausstiegskonzeptes. Vertreter […]

Maßnahmen für eine Agrar- und Ernährungswende

Wenn wir die Klimakatastrophe noch aufhalten wollen, brauchen wir eine Agrar- und Ernährungswende. Der Bundesverband tritt als Tierrechtsorganisation schon aus ethischen Gründen für eine vegane, rein pflanzliche Ernährung ein. Um den überfälligen Paradigmenwechsel hin zu einer tier- und klimafreundlichen Ernährung voranzubringen, hat er einen Katalog aus 14 Einzelmaßnahmen zusammengestellt, den […]

Kastenstände: Weniger schlimm heißt noch lange nicht gut!

Am 3. Juli 2020 hat der Bundesrat einer Gesetzesänderung zugestimmt, die es ermöglicht, Muttersauen bis zu 10 weitere Jahre in sogenannten Kastenständen zu fixieren. Der Kompromiss, um den monatelang gerungen wurde, enthält zwar Verbesserungen für die Tiere. Dennoch sind sie weiterhin zu wochenlanger Bewegungsunfähigkeit verdammt. Von einem Erfolg für die […]

Kunstfleisch: Führt die grüne Revolution zum Untergang der Fleischindustrie?

Weltweit wird es in den kommenden zehn Jahren höchstwahrscheinlich einen radikalen Wandel in der uns bekannten Fleischindustrie geben: Soja, Erbse und Lupine werden herkömmliches Fleisch zunehmend ersetzen. Aber auch das sogenannte Clean Meat, auch Laborfleisch genannt, ist auf dem Vormarsch. Experten sprechen bereits vom „Untergang der Fleischindustrie“.  Etwa ein Drittel […]

Newsletter Tierrechte 15/20 vom 31.07.2020

Inhalt Tierschutz-Forschungspreis 2020 für Lebenswerk Tierschutz-Skandal im Saarland: Rechtsverstöße gehen weiter Baden-Württemberg: Kampf für mehr Tierschutz in den „Tierversuchskommissionen“ Verbot von Tiertransporten in Drittländer FLI: Schweinehaltung als Influenza Brutstätte Medientipps Termine Liebe Leserinnen und Leser, In diesem Jahr werden die Wissenschaftler Prof. Dr. Marcel Leist (Universität Konstanz) und Prof. Dr. […]

Margrits Kolumne: Petri Dank

Ein Mensch, der „munter wie ein Fisch im Wasser“ im Strom des Lebens schwimmt, ist gesund, tatkräftig, stark und einfach gut drauf. Ernest Hemingway schrieb 1951 in seiner Novelle „Der alte Mann und das Meer“, die mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, dass der Blaue Marlin sein „Bruder“ sei. […]

23. Juli 2020: Tierschutz-Skandal im Saarland: Rechtsverstöße rund um die Schwanenstation in Perl gehen weiter

Obwohl die Tierbefreiungsoffensive Saar (TiBOS e.V.) im Februar einen Rechtsstreit gegen das saarländische Umweltministerium gewonnen hatte, gehen die Rechtsverstöße rund um die umstrittene Schwanenstation in Perl weiter. Die Behörde verzögerte die Akteneinsicht und läßt die umstrittene Schwanenstation weitermachen, obwohl dort wiederholt tierschutzwidrige Zustände dokumentiert wurden. Das saarländische Umweltministerium hatte der […]

Mitmachen: Umfrage für EU-Bürger zu Tierschutzvorschriften für Tiere in der Landwirtschaft

Öffentliche Konsultation zur Bewertung der EU-Tierschutzvorschriften für Tiere in der Landwirtschaft Was ist das und wozu ist es gut? Diese öffentliche Konsultation oder auch Umfrage der Europäischen Kommission ist dazu gedacht, Meinungen von Bürgern und Organisationen der EU zusammenzutragen, um damit den Fahrplan für die anstehende Bewertung der aktuellen EU-Tierschutzvorschriften […]

Interview: „Alle Grausamkeiten haben eine gemeinsame Wurzel!“

Prof. Dr. Franz Mühlbauer lehrte die Fachgebiete Agrar- und Lebensmittelmärkte und Marketing an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Im Interview nimmt erklärt er, warum höhere Fleischpreise kein wirksames Mittel gegen die Grausamkeiten in der industriellen Tierhaltung sind, was er von dem sogenannten Tierwohllabel hält und was passieren würde, wenn sich ein Großteil […]

15. Juli: EU-Tierschutzvorschriften auf dem Prüfstand – Käfighaltung muss abgeschafft werden

Die EU-Vorschriften zum Schutz von Tieren in landwirtschaftlicher Haltung blieben bisher auf einem minimalen Niveau und weisen seit Jahrzehnten enorme Vollzugsdefizite auf. Daher begrüßt der Bundesverband – Menschen für Tierrechte, dass die Europäische Kommission im Rahmen der Farm-to-Fork-Strategie die Überprüfung der gesamten EU-Tierschutzvorschriften in einem sogenannten Fitness Check begonnen hat. […]

Newsletter Tierrechte 14/20 vom 17.07.2020

Inhalt Das neue Magazin tierrechte ist da Interview Tierschutzpolitik und Agrarindustrie Mitmachen: EU-Tierschutzvorschriften auf dem Prüfstand Illegale Affen-Tötung im Deutschen Primatenzentrum Keine Tiertransporte bei Sommerhitze Meldepflicht für Corona-infizierte Haustiere – was bedeutet das? Medientipps Termine Liebe Leserinnen und Leser, unser aktuelles Magazin tierrechte ist da. Mit dem Corona-Schwerpunkt wollen wir […]

13. Juli: Illegale Affen-Tötung im Deutschen Primatenzentrum: Menschen für Tierrechte fordern Konsequenzen

Gestern wurde bekannt, dass im Deutschen Primatenzentrum Göttingen (DPZ) zehn Weißbüschelaffen grundlos getötet worden sein sollen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte fordert eine lückenlose Aufklärung, harte strafrechtliche Konsequenzen sowie effektivere Rechts- und Kontrollvorschriften. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft stehen insgesamt […]

Meldepflicht für Corona-infizierte Haustiere – was bedeutet das?

Seit dem 3. Juli ist es beschlossen: Tierärztliche Praxen müssen Corona-Infektionen bei Haustieren melden. Aber wem? Und was heißt das für Tier und Halter? Wir vermitteln Ihnen hier einen kurzen Überblick. Der Bundesrat hat am 3. Juli die Meldepflicht für Corona-Fälle bei Tieren beschlossen. Diese sieht vor, dass behandelnde Tierärzte […]

Margrits Kolumne: Lasst die Sau raus

Wer Veränderungen durchsetzen will, hat in dieser Virus-Zeit viele Möglichkeiten dazu. Kinder lernen, Abstand zu halten, öffentliche Umarmungen sind verpönt, Hände schütteln ist Schnee von gestern, Milliarden werden aus dem Hut gezaubert, die Sau wird rausgelassen – stopp, die nicht. Warum nicht? 1,8 Millionen Sauen müssen jährlich 53 Millionen Ferkel […]