Neueste Beiträge

Newsletter Tierrechte 06/2021 vom 01. April 2021

Inhalt Tierschutzskandale statt Osteridylle Fleischkonsum: Umweltbundesamt fordert Halbierung Einigung: Agrarsubventionen sollen neu verteilt werden Zukunftsfähige Landwirtschaft ohne Tierleid Leckere vegane Ostermenüs Staatliches Tierwohllabel vor dem Aus Gesetzesinitiative: Tierquälerei härter bestrafen Masterarbeit „Studium ohne Tierleid“ Ausstellung „Hidden – Tiere im Anthropozän“ Medien-Tipps Liebe Leserinnen und Leser, jenseits der Osteridylle wurden in […]

Schutz für das „blaue Herz“ unserer Erde

Wir verdanken dem Ozean jeden zweiten Atemzug. Er absorbiert etwa ein Drittel des CO2, das wir ausstoßen, und hat in den letzten 150 Jahren jede Sekunde so viel Wärme aufgenommen wie bei einer Atombombenexplosion freigesetzt wird. Gemeinsam mit über 50 Organisationen fordern wir Regierungen auf der ganzen Welt auf, die […]

Wege für zukunftsfähige Einnahmequellen ebnen

Der Agrarökonom Timo Geuß vom Verein „Begleitung zur Veganen Landwirtschaft e.V.“ (BeVeLa) berät LandwirtInnen, die ihre Tierbestände reduzieren und auf eine vegane Landwirtschaft oder einen Lebenshof umstellen wollen. Im Interview berichtet er von den vielfältigen Perspektiven, die sich ausstiegswilligen LandwirtInnen bieten. Herr Geuß, Ihr Verein berät LandwirtInnen, die umsteigen wollen. […]

„Landwirtschaft braucht keine Nutztierhaltung!“

Anja Bonzheim hat Öko-Agrarmanagement an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde studiert. In ihren Abschlussarbeiten beschäftigte sie sich schwerpunktmäßig mit dem Thema des veganen Ökolandbaus. Heute engagiert sie sich beim Förderkreis Biozyklisch-Veganer Anbau e.V., der diese Form des rein pflanzlichen Anbaus im deutschsprachigen Raum voranbringen will. Der Bundesverband unterstützt diese […]

EU-Bürgerinitiative: Stoppt den Handel mit Haiflossen

Die Bürgerinitiative #StopFinningEU braucht mehr Unterstützung! Im Februar hatte die Initiative es auf knapp 170.000 Stimmen geschafft. Damit fehlen bis zum Ende der Unterzeichnungsperiode am 31.01.2022 noch 830.000 Stimmen, um bei der EU Kommission für ein Ende des Handels mit Haiflossen Gehör zu finden. Unterschreiben können sie die Initiative hier: […]

19. März 2021: Exportstopp für Rinder auf dem Mittelmeer

Vor genau drei Monaten verließen über 2.600 Rinder auf zwei schrottreifen Frachtern Spanien in Richtung Libyen. Damit begann ihre qualvolle Odyssee auf dem Mittelmeer. Mittlerweile wurden alle Tiere von Bord der Karim-Allah getötet. Den über 1.700 Tieren auf der Elbeik droht nun das gleiche Schicksal. EU-Tierschutzverbände appellieren, die leidenden Tiere […]

Newsletter Tierrechte 05/2021 vom 19. März 2021

Inhalt Bestellen: Magazin tierrechte informiert über Agrar- und Ernährungswende Kultiviertes Fleisch könnte Schlüsselfaktor für Umwelt- und Klimaschutz werden Heute ist der „Tag zur Abschaffung der Zoo-Gefangenschaft“ Tiertransportkrise: Rettung der Rinder auf dem Mittelmeer Lebensmittelunternehmen fordern Ende der Käfighaltung von „Legehennen“ Tierversuchsverbot für Kosmetik muss bleiben: Aufruf an die EU-Kommission Haie: […]

EU-Agrarpolitik: Sieben verlorene Jahre

Ende Oktober 2020 stimmten EU-Agrarminister und EU-Parlament für eine Beibehaltung der schädlichen flächenabhängigen Direktzahlungen. Das ist eine schlechte Nachricht für Natur-, Tier- und Klimaschutz. Denn die Beschlüsse untergraben die Ziele des Green Deals. Seit Jahren wird über die dringend notwendige Reform der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) diskutiert. Die Agrar-Subventionen sind der […]