Neueste Beiträge

Newsletter Tierrechte 20/2020 vom 06. November 2020

Inhalt Corona: Dänemark tötet 17 Millionen Nerze EU-Agrarpolitik: Neuausrichtung gründlich misslungen Erfolg für Studium ohne Tierverbrauch Hamburg kippt Tierversuchs-Initiative Tiertransporte: Bayern verschärft Vorschriften Bundesjagdgesetz: Wo bleibt das Staatsziel Tierschutz? Sieg für den Veggie Burger Die Stadttaube: Kandidatin für den „Vogel des Jahres“ In eigener Sache: Geschäftsbericht 2019 Medientipps Liebe Leserinnen […]

Margrits Kolumne: Entwaldung

Shakespeare hätte seine Freude an den neuen Wörtern, die wie Pilze aus dem Boden schießen, zum Beispiel dass jetzt Rehe den deutschen Forst „entwalden“. Dazu nagen sie an den zarten Trieben junger Bäume, die „klimaresistent“ sind und frisch gepflanzt wurden. Um die entwaldenden Rehe zu dezimieren, wurde die Initiative „Hunting […]

26. Oktober 2020: Studium ohne Tierverbrauch: Rheinland-Pfalz setzt neue Standards

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte und sein Landesverband Menschen für Tierrechte Rheinland-Pfalz begrüßen das neue rheinland-pfälzische Hochschulgesetz. Die Neufassung ist ein großer Fortschritt für die Studierenden und den Tierschutz, denn das Gesetz ermöglicht den Studierenden ihr Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren, ohne an Tierversuchen oder Tierverbrauch teilnehmen zu müssen. Die Tierrechtsverbände […]

Eil-Aktion: Noch heute gegen den fatalen Agrar-Deal aktiv werden!

Liebe Leserinnen und Leser, morgen stimmt das Europa-Parlament final über die Reform der EU-Agrarpolitik ab. Doch der vorgeschlagene Deal ist ein fauler Kompromiss. Er wird die industrielle Tierhaltung weiter vorantreiben sowie Klimawandel und Artensterben befeuern. Doch es ist noch nicht zu spät. Fordern Sie heute noch die EU-Abgeordneten ihres Bundeslandes […]

Margrits Kolumne: Das Gelbe vom Ei

Als Jane Goodall, die Verhaltensforscherin und Friedensbotschafterin der UNO, als Kind über Stunden vermisst wurde, fand man sie schließlich im Hühnerstall. Sie wollte sehen, wie ein Huhn ein Ei legt und wurde für ihren Forscherdrang von ihrer Mutter gelobt. Diese geduldigen Zeiten sind vorbei. Heute erwartet man Hochleistungshühner, die 300 […]

Newsletter Tierrechte 19/2020 vom 09. Oktober 2020

Inhalt Ausstiegsplan aus dem Tierversuch: Norwegen zeigt Initiative Notwendig: Hohe Standards für EU-Tierschutzkennzeichnung Tiertransporte: strengere Regeln gefordert End the Cage Age: Unterschriftenübergabe Skandal in Rottweil: Beziehungen schützten Schweinemäster Schweiz: Grundrechte für Affen Welthundetag: Kampf dem Welpenhandel Medientipps Buchtipps Jobbörse Termine Liebe Leserinnen und Leser, Am 4. Oktober war Welttierschutztag. Wir […]

05. Oktober 2020: Zum Welttierschutztag: Protestaktion vor dem Deutschen Bundestag für den Ausstieg aus dem Tierversuch

Gemeinsame Pressemitteilung Ärzte gegen Tierversuche e.V. Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober veranstaltete ein Bündnis aus 15 Tierschutz- und Tierrechtsvereinen im Rahmen der gemeinsamen Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“ eine Protestaktion am Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude in Berlin. Das […]

01. Oktober 2020: Zum Welttierschutztag: Protestaktion vor dem Deutschen Bundestag für den Ausstieg aus dem Tierversuch

Gemeinsame Pressemitteilung und -einladung Ärzte gegen Tierversuche e.V. Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober veranstaltet ein Bündnis aus 15 Tierschutz- und Tierrechtsvereinen im Rahmen der gemeinsamen Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“ eine Protestaktion vor dem Deutschen Bundestag. Die Verbände fordern von […]

30. September 2020: Notwendig: Hohe Standards für EU-Tierschutzkennzeichnung

Derzeit setzt sich Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) für eine EU-weite Tierschutzkennzeichnung ein. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte sieht in der geplanten Kennzeichnung jedoch auch Risiken. Um zu vermeiden, dass die Kennzeichnung zu einer PR-Aktion für Tierqualprodukte wird, hat der Verband Klöckner jetzt aufgefordert, sich für strenge und umfassende Vorgaben einzusetzen. […]