Zoo/Zirkus

Tiere gehören nicht in den Zirkus. Besonders Wildtiere stellen sehr hohe Haltungsansprüche, die in einem fahrenden Unternehmen schlicht nicht erfüllt werden können. Außerdem sind „Zirkustiere“ Zwangsarbeiter. Die kurzen Auftritte, die nur durch harten Drill und artwidrige Dressur möglich gemacht werden, täuschen das Publikum über das unglückliche Dasein hinter dem Manegenglanz hinweg.

Allgemein, Zoo/Zirkus

Tier- und Artenschutzverbände kritisieren Affenhaus-Neubaupläne des Krefelder Zoos

Elf Tier- und Artenschutzverbände kritisieren Affenhaus-Neubaupläne des Krefelder Zoos in gemeinsamer Stellungnahme scharf Verbände gegen neues Affengefängnis: Bereits kurz nach dem Brand des Krefelder Affenhauses in der Silvesternacht 2019/20 gaben die Verantwortlichen des Zoos Krefeld bekannt, ein neues Primatenhaus zu bauen. Die Kosten für die Gehege, in denen bis zu […]

Allgemein, Zoo/Zirkus

Bringt die neue Zirkus-Verordnung mehr Tierschutz?

Am 18. November2020 stellte das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) überraschend den Entwurf einer neuen Tierschutz-Zirkusverordnung (TierSchZirkV) vor. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass die Wildtierarten, deren Haltung verboten werden soll, in deutschen Zirkussen so gut wie gar nicht vorkommen. Unter dem Leitgedanken „Mehr Tierschutz im Zirkus“ soll die neue Verordnung die Zurschaustellung […]

Allgemein, Pressemitteilungen, Zoo/Zirkus

03. März 2021: Welt-Wildtiertag: Zirkus-Leid in der EU beenden

Anlässlich des heute stattfindenden Welt-Wildtiertages startet der Bundesverband Menschen für Tierrechte die europäische Gemeinschafts-Kampagne „Zirkusleid EU-weit beenden“ („EU Stop Circus Suffering“) (1). Die Kampagne setzt sich dafür ein, den Einsatz von Wildtieren im Zirkus EU-weit zu verbieten. Eine aktuelle Umfrage belegt, dass fast 70 Prozent der Befragten gegen die Zurschaustellung […]

Allgemein, Margrits Kolumne, Zoo/Zirkus

Margrits Kolumne: Hat Zoo Zukunft?

Mit sechs Seehunden in einer Badewanne begann es auf der Hamburger Reeperbahn. Carl Hagenbeck zeigte ab 1848 exotische Tiere hinter Gittern, die man gegen Geld anschauen konnte. Trotz der Weiterentwicklung zum (fast) gitterfreien Tiergarten bzw. Tierpark ist das Grundprinzip noch heute dasselbe, angefangen beim Zoo Leipzig (gegr. 1878) über den […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Zoo/Zirkus

19. November 2020: Tier- und Artenschutzorganisationen kritisieren neue Zirkusverordnung

Der heute vorgestellte Verordnungsentwurf der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu Wildtieren im Zirkus wird von 13 deutschen Tierschutzorganisationen als nicht ausreichend kritisiert. Grund dafür ist, dass unter anderem Tiger und Löwen in Zirkussen vorerst weiterhin erlaubt bleiben sollen, was die Organisationen strikt ablehnen. Positiv zu bewerten ist, dass nach jahrelanger Kritik […]

Allgemein, Zoo/Zirkus

Wildtierverbot im Zirkus: Bitte Mitmachen beim Email-Appell

Am 14. Oktober 2019 fand im Rahmen des Antrags von Bündnis 90/Die Grünen „Wildtierhaltung im Zirkus jetzt beenden“ eine Anhörung im Landwirtschaftsausschuss statt. Die Tierschutzvertreter stellten unmissverständlich klar, dass Wildtiere nicht in den Zirkus gehören. Ein kurzes Video fasst alles noch einmal zusammen. Doch obwohl alle Fakten auf dem Tisch […]

Zoo/Zirkus

Neue Gemeinschaftskampagne: Wildtiere raus aus dem Zirkus. Jetzt!

17 Tierschutzorganisationen haben die Gemeinschaftskampagne „Wildtiere raus aus dem Zirkus. Jetzt!“ gestartet. In den meisten EU-Ländern sind Wildtiere im Zirkus bereits verboten. In lediglich vier von 28 EU-Ländern gibt es derzeit kein Verbot – dies sind Frankreich, Spanien, Litauen und Deutschland. Chronische Erkrankungen und Verhaltensstörungen Wildtiere leiden im Zirkus extrem […]

Interviews, Zoo/Zirkus

Interview: „Zoos sind und bleiben Gefängnisse!“

Der Psychologe, Sachbuchautor und Wissenschaftsjournalist Colin Goldner hat vor Kurzem gemeinsam mit Laura Zodrow das Buch „Zirkus und Zoo – Tiere in der Unterhaltungsindustrie“ veröffentlicht. tierrechte sprach mit ihm über Missstände, die Legitimationsstrategien der Zoos und darüber, wie ein Ausstieg aus dem System Zoo funktionieren könnte. 1. Herr Goldner, Sie […]

Zoo/Zirkus

Zoo: Was sind die häufigsten Verhaltensstörungen?

Seit Anfang der 1990er ist der Begiff „Zoochose“ geläufig, zusammengesetzt aus den Wörtern „Zoo“ und „Psychose“, als Sammelbezeichnung für gestörtes Verhalten von Zootieren, das Tiere der gleichen Art in Freiheit nicht zeigen und das insofern auf die Gefangenhaltung im Zoo zurückzuführen ist. Zoochotische Verhaltensauffälligkeiten, so die Argumentationslinie der heutigen Zoos, […]

Foto: Colin Goldner
Zoo/Zirkus

Wie lässt sich die hohe Todesrate im Zoo begründen?

Die hohen Verluste erklären sich zum einen durch die widernatürlichen Umstände, unter denen die Tiere in Zoos gehalten werden, angefangen vom hiesigen Klima, das dem Immunsystem aus anderen Regionen stammender Tiere erheblich zusetzt, hin zu den vielfach extrem beengten Verhältnissen, unter denen sie in Gitterkäfigen und vollverfliesten Betonbunkern zusammengepfercht sind. […]