Presse/Magazin

Allgemein, Newsletter Tierrechte, Presse/Magazin, Tierversuche

Magazin tierrechte berichtet über Missstände bei Tierversuchs-Genehmigungen

Liebe Leserinnen und Leser, das Thema Tierversuche wird in diesen Tagen hitzig diskutiert. Der Grund: die Corona-Pandemie hat zu einem Boom in der Impfstoffforschung und damit zu einem Anstieg von Tierversuchen geführt. Gleichzeitig überarbeitet die Bundesregierung derzeit das Tierversuchsrecht, unter anderem wegen eklatanter Mängel im Genehmigungsprozess von Tierversuchen. Umso intensiver […]

Allgemein, Magazin tierrechte

Ausgabe 3/20: Tierversuche: Missstände machen Genehmigungsprozess zur Farce

Magazin Tierrechte Das Magazin tierrechte erscheint drei- bis viermal jährlich und berichtet über Tierrechtsthemen, Hintergründe und die Aktivitäten des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema. Der Empfängerkreis besteht aus Interessierten, Mitgliedern, Journalisten, Behördenvertretern, interessierten Wissenschaftlern und Politikern. Gern können Sie Musterexemplare des Magazins anfordern. Bitte schreiben […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche

20. November 2020: Streit um Tierversuchskommissionen: Behörden stärken, statt Tierschutz zu schwächen

Im aktuellen Streit um die Besetzung der Berliner Tierversuchskommissionen meldet sich der Bundesverband Menschen für Tierrechte zu Wort. Er begrüßt ausdrücklich die Initiative von Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) für eine transparente und ausgewogene Besetzung der Tierversuchskommissionen und widerspricht dem Vorwurf, dass dies die Genehmigung von Tierversuchen verzögere. Statt mit populistischen […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 21/2020 vom 20. November 2020

Inhalt Berliner Tierversuchskommissionen: Behörden stärken, statt Tierschutz zu schwächen Umstritten und vermeidbar: Krebsversuche an Tieren Neue Zirkusverordnung: Nachbesserungen nötig Mitmachen: Online-Umfrage „Stadttauben 2020“ Vorbildlich: Niederlande bieten Ausstiegsprämie für „Nutztierhalter“ an Briefaktion: Nerzzuchten in Dänemark schließen Gutachten fordert Reform des Tierschutzkriminalstrafrechts Neue Tierschutzbeauftragte in Berlin Medientipps Liebe Leserinnen und Leser, im […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Stadttauben

20. November 2020: Start der Online-Umfrage „Stadttauben 2020“

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte startet heute eine Online-Umfrage zur Situation der Stadttauben in Deutschland. Ziel ist es, den Bedarf an Taubenschlägen, Problembereiche und Schlüsselkriterien erfolgreicher Taubenkonzepte zu ermitteln. Die Erkenntnisse will der Verband nutzen, um das Stadttaubenmanagement im Sinne des Tierschutzes und der Stadtsauberkeit zu optimieren. Die Befragung richtet […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Zoo/Zirkus

19. November 2020: Tier- und Artenschutzorganisationen kritisieren neue Zirkusverordnung

Der heute vorgestellte Verordnungsentwurf der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu Wildtieren im Zirkus wird von 13 deutschen Tierschutzorganisationen als nicht ausreichend kritisiert. Grund dafür ist, dass unter anderem Tiger und Löwen in Zirkussen vorerst weiterhin erlaubt bleiben sollen, was die Organisationen strikt ablehnen. Positiv zu bewerten ist, dass nach jahrelanger Kritik […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche, Tierversuchsfrei

19. November 2020: Umstritten und vermeidbar: Krebsversuche an Tieren

In seiner Serie „Ersatzverfahren des Jahres“ beschäftigt sich der Bundesverband Menschen für Tierrechte in diesem Jahr mit Tierversuchen zur Testung des Krebsrisikos (Karzinogenitätstests). Die Recherche zeigt, dass diese besonders belastenden Tests nicht nur überflüssig, sondern auch wissenschaftlich fragwürdig sind. Fazit: Um sichere Vorhersagen treffen zu können, braucht die Krebsforschung zuverlässige […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 20/2020 vom 06. November 2020

Inhalt Corona: Dänemark tötet 17 Millionen Nerze EU-Agrarpolitik: Neuausrichtung gründlich misslungen Erfolg für Studium ohne Tierverbrauch Hamburg kippt Tierversuchs-Initiative Tiertransporte: Bayern verschärft Vorschriften Bundesjagdgesetz: Wo bleibt das Staatsziel Tierschutz? Sieg für den Veggie Burger Die Stadttaube: Kandidatin für den „Vogel des Jahres“ In eigener Sache: Geschäftsbericht 2019 Medientipps Liebe Leserinnen […]

Allgemein, Margrits Kolumne

Margrits Kolumne: Entwaldung

Shakespeare hätte seine Freude an den neuen Wörtern, die wie Pilze aus dem Boden schießen, zum Beispiel dass jetzt Rehe den deutschen Forst „entwalden“. Dazu nagen sie an den zarten Trieben junger Bäume, die „klimaresistent“ sind und frisch gepflanzt wurden. Um die entwaldenden Rehe zu dezimieren, wurde die Initiative „Hunting […]

Allgemein, Presse/Magazin, Pressemitteilungen

26. Oktober 2020: Studium ohne Tierverbrauch: Rheinland-Pfalz setzt neue Standards

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte und sein Landesverband Menschen für Tierrechte Rheinland-Pfalz begrüßen das neue rheinland-pfälzische Hochschulgesetz. Die Neufassung ist ein großer Fortschritt für die Studierenden und den Tierschutz, denn das Gesetz ermöglicht den Studierenden ihr Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren, ohne an Tierversuchen oder Tierverbrauch teilnehmen zu müssen. Die Tierrechtsverbände […]