Presse/Magazin

Pressemitteilungen

24. Mai 2024: Tierschutzgesetz-Novelle wird Staatsziel Tierschutz nicht gerecht

Menschen für Tierrechte fordert die Bundesregierung auf, den ungenügenden Entwurf nachzubessern Nach monatelangen Verhandlungen hat die Bundesregierung heute ihren Entwurf für die Novellierung des Tierschutzgesetzes beschlossen. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte kritisiert, dass die Überarbeitung weder dem Staatsziel Tierschutz noch dem Koalitionsvertrag gerecht wird. Er fordert die Ampelkoalition auf, dringend […]

Pressemitteilungen

22. Mai 2024: Blockade des Tierschutzgesetzes beenden!

Heute wurde bekannt, dass das Tierschutzgesetz heute doch nicht wie geplant im Bundeskabinett beschlossen wird. Der Punkt wurde von der Tagesordnung genommen. Den Aufschub der Kabinettsentscheidung zur Novelle des Tierschutzgesetzes kommentiert Christina Ledermann, Vorsitzende vom Bundesverband Menschen für Tierrechte: „Seit heute wissen wir, dass die unsägliche Hängepartie der Tierschutzgesetz-Novelle weitergeht. […]

Magazin tierrechte

Ausgabe 01/2024: Europa: Die Tiere haben keine Wahl – aber wir!

Das Magazin tierrechte erscheint drei- bis viermal jährlich und berichtet über Tierrechtsthemen, Hintergründe und die Aktivitäten des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema. Der Empfängerkreis besteht aus Interessierten, Mitgliedern, Journalisten, Behördenvertretern, interessierten Wissenschaftlern und Politikern. Gern können Sie Musterexemplare des Magazins anfordern. Diesmal können Sie auch […]

Pressemitteilungen

21. Mai 2024: „Stimmen Sie für ein starkes Tierschutzgesetz!“

Das Bundeskabinett soll morgen, am 22.05.2024, über die Novelle des Tierschutzgesetzes abstimmen. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte ruft die Abgeordneten dazu auf, nicht von den geplanten Tierschutzverbesserungen zurückzuweichen. Sie müssten die Überarbeitung des Gesetzes nutzen, um endlich dem Staatsziel Tierschutz gerecht zu werden. Seit Monaten sorgt der Referentenentwurf des Tierschutzgesetzes […]

Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte vom 17.05.2024

Inhalt Juristisches Gutachten bestätigt: Taubentötung in Limburg ist rechtswidrig EU-Wahl 2024: Die Tiere haben keine Wahl – aber wir Fortschritt: Großbritannien verbietet Lebendtiertransporte Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Stadt Limburg hatte Ende 2023 für die Massentötung von Tauben in der Limburger Innenstadt gestimmt. Nach massiven Protesten und einem erfolgreichen Bürgerbegehren […]

Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte: Tierschutzgesetz / Interview zur EU-Wahl: „Die Tierindustrie gefährdet die Demokratie!“

Newsletter Tierrechte vom 08.05.2024 Inhalt Wir brauchen mehr Tierschutz im Tierschutzgesetz Interview zur EU-Wahl: „Die Tierindustrie gefährdet die Demokratie!“ Versuchstier des Jahres: Schirmherr Mark Benecke fordert messbares Handeln  Appell an das Bundesverfassungsgericht: Lassen Sie die Schweine nicht im Stich Liebe Leserinnen, liebe Leser, seitdem der erste Reform-Entwurf des Tierschutzgesetzes im […]

Pressemitteilungen

03. Mai 2024: Offener Brief: Wir brauchen mehr Tierschutz im Tierschutzgesetz

Das Bündnis für Tierschutzpolitik fordert bei der aktuellen Reform des Tierschutzgesetzes alle bei der laufenden Abstimmung beteiligten Bundesministerien dazu auf, nicht von den geplanten Tierschutzverbesserungen zurückzuweichen. In einem Offenen Brief appellieren die Vereine an die Minister:innen, jetzt die Chance zu nutzen, um endlich dem Staatsziel Tierschutz gerecht zu werden. Nach […]

Allgemein, Margrits Kolumne

Margrits Kolumne: Demokratische Rechte für Tiere?

Was Demokratie bedeutet, wissen vor allem diejenigen, die in einem nicht-demokratischen Land gelebt haben. Wo eine Hand alleine regiert, werden demokratische Rechte vom Tisch gewischt. Doch auch in einem Land mit demokratischen Grundrechten gelten diese Rechte nicht für Tiere. Das Tierschutzgesetz sollte die Haltungsbedingungen für unsere Mitgeschöpfe erträglicher machen. Aber […]