Allgemein Zoo/Zirkus

Wildtierverbot im Zirkus: Bitte Mitmachen beim Email-Appell

Am 14. Oktober 2019 fand im Rahmen des Antrags von Bündnis 90/Die Grünen „Wildtierhaltung im Zirkus jetzt beenden“ eine Anhörung im Landwirtschaftsausschuss statt. Die Tierschutzvertreter stellten unmissverständlich klar, dass Wildtiere nicht in den Zirkus gehören. Ein kurzes Video fasst alles noch einmal zusammen. Doch obwohl alle Fakten auf dem Tisch liegen, weigert sich die Bundesregierung noch immer, die Haltung aller Wildtieren im Zirkus konsequent zu verbieten. Gerade die häufig verhaltensgestörten Großkatzen und Elefanten müssen raus aus dem Zirkus. Der Ausschuss wird am 23. Oktober über den Antrag der Grünen abstimmen. Um im Vorfeld die Politiker dazu aufzurufen für den Antrag der Grünen zu stimmen, bitte wir Sie/euch jetzt Emails an die Politik zu schreiben.

Email-Appell für ein Wildtierverbot: So geht’s!

Bitte wenden Sie sich an den Vorstand der Parteien, schreiben Sie E-Mails an die Abgeordneten. Bitte dazu den folgenden Text sowie die Emails verwenden. Der Text kann natürlich abgeändert werden.

Beispiel-Texte

Textvorschlag CDU/CSU
Sehr geehrte Damen und Herren,
der Ausschuss für Landwirtschaft und Ernährung wird in wenigen Tagen
über den Antrag auf ein bundesweites Wildtierverbot abstimmen. Ich bitte
Sie mit Nachdruck, dem Leid von Löwen, Elefanten und Co in reisenden
Zirkussen endlich ein Ende zu bereiten und dem Staatsziel Tierschutz
gerecht zu werden. Wie lange möchte Deutschland in dieser Sache noch
Schlusslicht sein?
Mit freundlichen und erwartungsvollen Grüßen,
VORNAME, NACHNAME

Textvorschlag SPD
Sehr geehrte Damen und Herren,
der Ausschuss für Landwirtschaft und Ernährung wird in wenigen Tagen
über den Antrag auf ein bundesweites Wildtierverbot abstimmen. Sie haben
bereits angekündigt, dass Sie diesen aus Gründen des Koalitionszwanges
ablehnen. Und das erneut. Sie ohrfeigen damit mein ehrenamtliches
Engagement für Tierschutz. Lassen Sie ihren Papierbekundungen endlich
Taten folgen und sorgen Sie für eine Regelung. Die Untätigkeit ist nicht
mehr ertragbar.
Mit freundlichen und erwartungsvollen Grüßen,
VORNAME, NACHNAME

Kontaktdaten der SPD: parteivorstand@spd.de; buergerservice@spdfraktion.de; webteam@spdfraktion.de; rainer.spiering@bundestag.de

Kontaktdaten der CDU/CSU: fraktion@cducsu.de; kah@cdu.de; landesleitung@csu-bayern.de; ralph.brinkhaus@bundestag.de; johannes.roering@bundestag.de

Alarm auf Social-Media
Bitte kommentieren Sie auch auf den Parteiseiten in den sozialen Netzwerken, nutzen Sie WhatsApp-Angebote der Parteien und schreiben Sie Nachrichten an deren Facebook-, Twitter-, und Instagram-Profile.

SPD:
www.facebook.com & www.facebook.com/SPD 
instagram.com & www.instagram.com/spdde

CDU:

www.facebook.com & www.facebook.com/CSUimBundestag & www.facebook.com/cducsubundestagsfraktion 
www.instagram.com & www.instagram.com/csu_bt & www.instagram.com/cdu

0 Shares