Neueste Beiträge

Newsletter Tierrechte 01/22: Überfällig: Neuausrichtung der Agrarpolitik

21.01.2022 Inhalt Überfällig: Neuausrichtung der Agrarpolitik Tiertransporte: Kein Ende in Sicht Kälbertransporte: Übergangsfrist nicht verlängern Xenotransplantation: Schweine als „Ersatzteillager“ Wegweisendes Urteil verbietet Taubentötungen Berlin: Tierschutz im Koalitionsvertrag EU-Konsultation zum Tierschutz: Heute noch Mitmachen Mithelfen: Aktuelle EU-Bürgerinitiativen Termine Liebe Leserinnen und Leser, Auf einem virtuellen Kongress haben am Dienstag Agrarminister Cem […]

18. Januar 2022: Kälbertransporte durch die Hintertür

Pressemitteilung des Tierschutznetzwerk-Kärfte bündeln: Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz Kälbertransporte – Tiernutzung durch die Hintertür Knapp sieben Monate, nachdem der Bundesrat beschlossen hat, dass Kälber ab 1. Januar 2023 erst in einem Alter von 28 Tagen und nicht wie bisher mit 14 Tagen transportiert werden dürfen, fordert Niedersachsen nun eine […]

Margrits Kolumne: Hand aufs Herz

Als „Meilenstein auf dem Gebiet der Organtransplantation“ wird die Operation bezeichnet, bei der in den USA erstmals einem Menschen ein Schweineherz eingesetzt wurde. Damit es vom menschlichen Körper nicht sofort abgestoßen wird, wurde das Tierherz genetisch verändert. Es ist bekannt, dass Affen, denen die Herzen genmanipulierter Schweine transplantiert wurden, innerhalb kurzer Zeit […]

02. Januar: Abstimmung im Europaparlament: NGOs fordern Verbot von Lebendtiertransporten in Hochrisiko-Staaten

In seiner viertägigen Plenarsitzung Mitte Januar wird das Europäische Parlament erneut darüber beraten, ob es Langstrecken-Tiertransporten in Drittstaaten außerhalb der EU weiterhin zustimmen will. Entscheidungsgrundlage werden die Empfehlungen des Untersuchungsausschusses ANIT sein, der auf Forderung von 183 Abgeordneten im Juli 2020 eingesetzt worden war. 18 Monate lang haben Sachverständige, Augenzeugen […]

Newsletter Tierrechte 20/21: Gründe für vorsichtigen Optimismus

22.12.2021 Inhalt Gründe für vorsichtigen Optimismus Direkte Hilfe für Tiere Versuchstierzahlen 2020: Trotz Rückgang keine Wende Stadttauben: Praxishandbuch jetzt auf Englisch EU-Konsultation zum Tierschutz: Mitmachen und Weitersagen Mithelfen: Aktuelle EU-Bürgerinitiativen Termine Liebe Leserinnen und Leser, hinter uns liegt ein ereignisreiches Jahr, dass uns – allen negativen Nachrichten zum Trotz – […]

Weihnachten und tier- und klimafreundlich feiern

Zum „Fest der Liebe“ erinnert der Bundesverband Menschen für Tierrechte an das millionenfache Tierleid, das mit den traditionellen fleischlastigen Weihnachtsessen einhergeht. Diese ist nach Ansicht des Tierrechtsverbandes nicht nur aus ethischen, sondern auch aus Gründen des Klima-, Umwelt- und Artenschutzes abzulehnen. Er ruft stattdessen dazu auf, die anstehenden Festtage dazu […]

Animal welfare-friendly birth control concept for city pigeons

The recently revised manual “Management of City Pigeons in (large) Cities in Germany” (1) is now available in English. The English manual informs interested persons and authorities worldwide about the animal-friendly city pigeon concept that is successfully practiced in several German cities. The English version of the manual is intended […]

17. Dezember: Stadttauben: Praxishandbuch tiergerechte Populationskontrolle jetzt auf Englisch

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte bekommt regelmäßig Anfragen von ausländischen Tierschützer:innen zur tiergerechten Populationskontrolle von Stadttauben. Hintergrund ist, dass es bisher keine zugänglichen Informationen über das Gesamtkonzept zur tiergerechten Stadttaubenregulation in englischer Sprache gab. Aus diesem Grund hat Menschen für Tierrechte das kürzlich überarbeitete Praxishandbuch „Stadttaubenmanagement in deutschen (Groß)Städten“ ins […]