Pressemitteilungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen.
Medienvertreter wenden sich bitte an unsere Pressereferentin:
Sie vermittelt Sie weiter an die Fachferentinnen.
Christina Ledermann
Mobil: 0179/ 450 46 80
E-Mail: ledermann@tierrechte.de

Allgemein, Pressemitteilungen, Tierversuche

13. Dezember 2023: 2022 starben 4,2 Millionen Versuchstiere in Deutschland

Hohe Zahl zeigt Dringlichkeit der angekündigten Reduktionstrategie Die Zahl der sogenannten Versuchstiere ist im letzten Jahr zwar leicht gesunken, dennoch starben 2022 wieder mehr als 4,2 Millionen Tiere in Tierversuchen in Deutschland. Dies wäre vermeidbar, wenn die Bundesregierung endlich die angekündigte Reduktionstrategie umsetzen würde. Das Beispiel der nichtverwendeten Tiere zeigt, […]

Allgemein, Politik, Pressemitteilungen

12. Dezember 2023: Über 57.000 fordern: „Schluss mit der Straflosigkeit bei Tierquälerei!“

Menschen für Tierrechte übergibt Petition an die Bundesminister Cem Özdemir und Marco Buschmann Der Bundesverband Menschen für Tierrechte hat heute 57.308 Unterschriften von Bürger:innen übergeben, die die Petition „Schluss mit der Straflosigkeit bei Tierquälerei“ unterschrieben haben. Die Unterzeichner:innen fordern, die Schwachstellen im Vollzugs- und Rechtssystem zu schließen, damit Tierquälerei endlich […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Pressemitteilungen

23. November 2023: Käfighaltung: Tierschutzorganisationen reichen Beschwerde bei EU-Kommission ein

Der Vorwurf: Die EU-Kommission hat die Bürgerinitiative „End The Cage Age“ nicht umgesetzt Heute haben über 30 Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen offiziell Beschwerde bei der EU-Bürgerbeauftragten eingereicht. Sie werfen der EU-Kommission vor, ihre Verpflichtungen im Rahmen der EU-Bürgerinitiative „End The Cage Age“ nicht eingehalten zu haben. Mit der Bürgerinitiative forderten über […]

Allgemein, Missstände beim Vollzug, Presse/Magazin, Pressemitteilungen, Tierversuche

20. November 2023: Illegale Tierversuche: NDR-Recherche deckt gravierende Verstöße auf

Die Recherchen des NDR zu illegalen Tierversuchen in Deutschland belegen, was Tierschutz- und Tierrechtsverbände schon lange anprangern: In deutschen Tierversuchslaboren leiden und sterben nicht nur Millionen von Tieren, es wird dort auch gegen die geltenden Gesetze verstoßen. Doch statt die illegalen Tierquälereien streng zu ahnden, kommen die Forscher:innen mit geringen […]

Allgemein, Pressemitteilungen

14. November 2023: Rechtsbruch: Limburg stimmt für illegale Massentötung von Tauben

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte und die Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz kündigen rechtliche Schritte an Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Limburg hat gestern Abend für die Tötung Hunderter Stadttauben gestimmt. Nach der Entscheidung kündigten der Bundesverband Menschen für Tierrechte und die Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz an, rechtlich gegen die Tötung vorzugehen. Eine tierschutzgerechte […]

Allgemein, Pressemitteilungen

19. Oktober 2023: Eurobarometer zeigt: EU-Bürger:innen wollen mehr Tierschutz

Menschen für Tierrechte fordert die EU-Kommission auf, die Tierschutzgesetzgebung in der EU zügig zu novellieren Die heute veröffentlichte Eurobarometer-Umfrage zeigt, dass der Tierschutz von zentraler Bedeutung für die EU-Bürger:innen ist. Eine überwältigende Mehrheit von 84 Prozent sind der Meinung, dass sogenannte Nutztiere besser geschützt werden sollten als bisher. Menschen für […]

Allgemein, Pressemitteilungen, Tierversuche, Tierversuchsfrei

11. Oktober 2023: Tierversuche: Reduktionsstrategie soll kommen

Menschen für Tierrechte fordert schnelle und effektive Umsetzung Die Bundesregierung hat zwei Millionen Euro für die Erarbeitung und Umsetzung einer Reduktionsstrategie für Tierversuche bereitgestellt. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte begrüßt dies, mahnt jedoch eine schnelle Umsetzung noch in dieser Legislaturperiode an. Der Tierrechtsverband empfiehlt, dem guten Beispiel Frankreichs zu folgen, […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Pressemitteilungen, Tierrechte

29. September 2023: Welttierschutztag: Wir brauchen endlich ein wirksames Tierschutzgesetz

Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober fordert der Bundesverband Menschen für Tierrechte Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir auf, sich für eine wirkungsvolle Reform des Tierschutzgesetzes einzusetzen. Um Druck für die Reform zu machen, ruft der Tierrechtsverband die Bürger:innen auf, zwei aktuelle Petitionen mitzuzeichnen. Die Bundesregierung überarbeitet derzeit das Tierschutzgesetz. Dies ist dringend […]