Allgemein

Allgemein, Haustiere

Ratten als Familienzuwachs

Die Webseite rattenhausen.de ist eine erste Anlaufstelle, für Menschen, die für eine bewusste Rattenhaltung eintreten und Tiere aus dem Tierschutz adoptieren möchten. Auch Leute, die sich selbst engagieren und helfen möchten sind hier genau richtig. Der neue Kurzfilm „Ava wünscht sich Ratten“ erklärt mit liebevoll gestalteter Animation, was alles bei […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 04/2021 vom 05. März 2021

Inhalt Industrielle Tierhaltung: Konsequente Transformation statt Erhaltung des Status quos Tiertransporte: Rinder sollen nach Mittelmehr-Irrfahrt getötet werden Tierschutz bei den Landtagswahlen Seltene Erkrankungen: Human-on-a-Chip statt Tiermodell Neue Kampagne: Zirkusleid beenden Brief zum Ende der Käfighaltung Neuer Film: Ratten als Haustiere Termine Liebe Leserinnen und Leser, Die Landwirtschaft kommt um eine […]

Allgemein, Pressemitteilungen, Zoo/Zirkus

03. März 2021: Welt-Wildtiertag: Zirkus-Leid in der EU beenden

Anlässlich des heute stattfindenden Welt-Wildtiertages startet der Bundesverband Menschen für Tierrechte die europäische Gemeinschafts-Kampagne „Zirkusleid EU-weit beenden“ („EU Stop Circus Suffering“) (1). Die Kampagne setzt sich dafür ein, den Einsatz von Wildtieren im Zirkus EU-weit zu verbieten. Eine aktuelle Umfrage belegt, dass fast 70 Prozent der Befragten gegen die Zurschaustellung […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Pressemitteilungen

26. Februar 2021: Seltene Erkrankungen: Human-on-a-Chip statt Tiermodell

Anlässlich des Internationalen Tags der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar 2021 macht der Bundesverband Menschen für Tierrechte auf die hohe Leistungsfähigkeit der Human-on-Chip-Technologie bei der Erforschung Seltener Erkrankungen aufmerksam. Im Gegensatz zum immer noch verbreiteten Tiermodell, können mit dieser zukunftsweisenden Technologie schneller und effektiver patientenspezifische und erfolgsversprechende Behandlungsstrategien entwickelt werden. […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 03/2021 vom 20. Februar 2021

Inhalt Briefaktion: Ausstiegsplan in die Wahlprogramme Erfolg: Einspruch gegen Patent auf „Parkinson-Affen“ Tiertransporte: Bundesrat fordert mehr Tierschutz Neuer Bericht: COVID-19-Risiko auf Pelzfarmen Fleischparadox: Warum töten wir Tiere? Petition: Klimakiller-Deal Stoppen! Medientipps Liebe Leserinnen und Leser, im Rahmen unserer Gemeinschaftskampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“ mobilisieren wir alle Kräfte. Um einem […]

Allgemein, Margrits Kolumne

Margrits Kolumne: Therapie-Balkon

In diesem Jahr des Zuhause-Bleibens wird ein Balkon immer wichtiger. Er lässt sich zu einem kleinen Garten ausbauen, Anregungen gibt es genug. Man kann darauf aber auch ein Sandarium bauen. Was das ist? Ein Sandhaufen, der den „Förmchen-Test“ bestanden hat. Er sollte 50×50 cm groß und mindestens 50 cm tief […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 02/2021 vom 5. Februar 2021

Inhalt Ausstiegsplan muss in die Wahlprogramme UN-Studie: Fleischkonsum ist der größte Naturzerstörer Neues Tierversuchsrecht: Wachsweiches Reförmchen statt großer Wurf Letzte Chance zur Teilnahme an Stadttauben-Umfrage Neue Zirkusverordnung in der Kritik Runder Tisch zum illegalen Online-Tierhandel Affenversuche: Trauriges Urteil in Italien Liebe Leserinnen und Leser, im Herbst ist Bundestagswahl. Deswegen fordern […]

Allgemein, Tierversuche

Neues Tierversuchsrecht: Wachsweiches Reförmchen statt großer Wurf

Am 20. Januar 2021 hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) zum besseren Schutz von Versuchstieren beschlossen. Doch die Reform enttäuscht: Statt einem großen Wurf hat die Bundesregierung den Spielraum für deutlich mehr Tierschutz (wieder) nicht genutzt. Jahrelange Proteste und letztlich ein Vertragsverletzungsverfahren der EU waren nötig, damit Deutschland […]

Allgemein, Bio-vegane Landwirtschaft, Industrielle Tierhaltung, Presse/Magazin, Pressemitteilungen

04. Februar 2021: UN-Studie: Fleischkonsum ist Haupttreiber der Naturzerstörung

Nötig: Gesamtstrategie für eine Agrar- und Ernährungswende Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie sind der Fleischkonsum und die intensive Landwirtschaft die weltweit größten Naturzerstörer. Nie sei der Verlust von Lebensräumen und biologischer Vielfalt so dramatisch gewesen wie in den vergangenen 50 Jahren, warnen die Autoren. Ihre Forderung: Die Menschheit müsse […]