Allgemein

Agrar- und Ernährungswende, Allgemein, Pressemitteilungen

08. Januar 2024: Schluss mit fehlgeleiteten Agrarsubventionen und Klientelpolitik

Menschen für Tierrechte fordert ein eigenes Ministerium für Tierschutz Heute starten die Bauern eine Protestwoche, mit der sie bundesweit gegen die schrittweise Streichung der Steuervergünstigung von Agrardiesel protestieren. Mit tausenden von Traktoren blockieren sie Autobahnauffahrten und Verkehrsknotenpunkte. Ziel ist es, den Verkehr in ganz Deutschland lahmzulegen. In einigen Kreisen fällt […]

Allgemein

Menschen für Tierrechte wünscht schöne Feiertage

Ihr Team von Menschen für Tierrechte wünscht Ihnen schöne und erholsame Feiertage und viel Kraft, Optimismus und Gesundheit für 2024. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und dafür, dass Sie unsere Arbeit durch Ihre Hilfe möglich machen. Alles Gute Ihr Team von Menschen für Tierrechte Was wir in diesem Jahr […]

Allgemein, Pressemitteilungen

21. Dezember 2023: Weihnachten und Silvester tier- und klimafreundlich feiern

Anlässlich der Feiertage erinnert der Bundesverband Menschen für Tierrechte an das millionenfache Tierleid, das durch den Konsum tierischer Produkte entsteht. Der exzessive Fleischkonsum bei den traditionellen Festessen ist nach Ansicht des Tierrechtsverbandes nicht nur aus ethischen, sondern auch aus Gründen des Klima-, Umwelt- und Artenschutzes abzulehnen. Der Verband ruft dazu […]

Allgemein, Pressemitteilungen

18. Dezember 2023: Koalitionsvertrag: Schwarze Zeiten für den Tierschutz in Hessen

Tierschützer kritisieren Koalitionsvertrag als ehrgeizlos und rückwärtsgewandt Das Hessische Tierschutzbündnis, ein Zusammenschluss von Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V., Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht e.V., Landestierschutzverband Hessen e.V., TASSO e.V., Menschen für Tierrechte, Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. und Wildtierschutz Deutschland e.V., kritisiert, dass der Tierschutz nur einen untergeordneten Stellenwert im […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte: Weltklimakonferenz / Über 57.000 gegen Straflosigkeit bei Tierquälerei / Tierversuchsstatistik

Newsletter Tierrechte vom 15. Dezember 2023 Inhalt Jahresrückblick  COP28: Zaghafte Fortschritte für mehr Klimaschutz im Lebensmittelsektor Tierversuchs-Statistik: 4,2 Millionen Tiere starben 2022 Über 57.000 fordern Schluss mit der Straflosigkeit bei Tierquälerei Ampel-Halbzeitbilanz: Noch keine Wende für die Tiere Tiertransporte: Verbesserungen der EU-Verordnung reichen nicht aus Termine Liebe Leserinnen, liebe Leser, […]

Allgemein, Pressemitteilungen, Tierversuche

13. Dezember 2023: 2022 starben 4,2 Millionen Versuchstiere in Deutschland

Hohe Zahl zeigt Dringlichkeit der angekündigten Reduktionstrategie Die Zahl der sogenannten Versuchstiere ist im letzten Jahr zwar leicht gesunken, dennoch starben 2022 wieder mehr als 4,2 Millionen Tiere in Tierversuchen in Deutschland. Dies wäre vermeidbar, wenn die Bundesregierung endlich die angekündigte Reduktionstrategie umsetzen würde. Das Beispiel der nichtverwendeten Tiere zeigt, […]

Allgemein, Politik, Pressemitteilungen

12. Dezember 2023: Über 57.000 fordern: „Schluss mit der Straflosigkeit bei Tierquälerei!“

Menschen für Tierrechte übergibt Petition an die Bundesminister Cem Özdemir und Marco Buschmann Der Bundesverband Menschen für Tierrechte hat heute 57.308 Unterschriften von Bürger:innen übergeben, die die Petition „Schluss mit der Straflosigkeit bei Tierquälerei“ unterschrieben haben. Die Unterzeichner:innen fordern, die Schwachstellen im Vollzugs- und Rechtssystem zu schließen, damit Tierquälerei endlich […]

Allgemein, Politik

Ampel-Halbzeitbilanz: Keine Wende für die Tiere

Die Tierschutzbilanz nach zwei Jahren Ampel ist – trotz vollmundiger Ankündigungen und großer Erwartungen – überschaubar und bisher ohne nennenswerte Effekte für die leidenden Tiere. Noch ist Zeit, doch dafür müssen sich die Ampelparteien zusammenraufen und die Reformen gemeinsam und entschieden angehen. Alle Ressorts sind gefordert, sich zu bewegen und […]

Allgemein

Presseeinladung: Große Mahnwache gegen grausame Tiertransporte vor dem Bundeslandwirtschaftsministerium

Das Tierschutznetzwerk Kräfte bündeln und Eurogroup for Animals protestieren gemeinsam für ein nationales und EU-weites Verbot Bereits seit dem 21. Juni versammelt sich das Tierschutznetzwerk Kräfte bündeln (TNKb), ein Bündnis aus ca. 60 Tierschutzorganisationen und Einzelpersonen mit besonderer Expertise im Tierschutz, an jedem ersten und dritten Mittwoch des Monats vor […]