Allgemein

Allgemein, Pressemitteilungen, Tierrechte

08. September 2020: Kritik am Bundesjagdgesetz – Offener Brief an Julia Klöckner

Im Rahmen der derzeitigen Novellierung des Bundesjagdgesetzes (BJagdG) haben sich 15 Tier- und Artenschutzorganisationen in Form eines Offenen Briefes an Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) gewandt. In diesem fordern die Vereine Klöckner auf, die Novelle des BJagdG konstruktiv zu nutzen, um die ökologisch überholten, traditionellen Strukturen des Jagdrechts an die im […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung

Borchert Kommission: Tierschutzorganisationen fordern Nachbesserungen

Anlässlich der Sonderkonferenz der Agrarminister am 27. August 2020 diskutierten die Minister die Ergebnisse des sogenannten Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung. Die Vorschläge des Netzwerks, auch Borchert-Kommission genannt, sollen die Grundlage für den Umbau der landwirtschaftlichen Tierhaltung in Deutschland bilden. Die Minister sprachen sich dabei einstimmig für ein Instrument zur Finanzierung des Umbaus […]

Agrar- und Ernährungswende, Allgemein

Tierprodukte: Regierungsberater fordern Einführung eines Klimalabels

Gleich zwei aktuellen Studien kommen zu dem Ergebnis, das Tierprodukte viel mehr kosten müssten, wenn man die mit der Produktion tatsächlich verbundenen Umweltschäden einpreist. Davon sind besonders Tierprodukte aus konventioneller Haltung betroffen. Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik fordert deswegen in seinem neuesten Gutachten die Einführung eines Klimalabels für Lebensmittel sowie […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 17/20 vom 04.09.2020

Inhalt EU-Agrarminister verhandeln Neuverteilung der EU-Agrarsubventionen Tierhaltung: Nachbesserungen an Borchert-Plänen gefordert Tierprodukte: Regierungsberater fordern Klimalabel Drei Viertel der EU-Bürger für einen Austieg aus dem Tierversuch Tierversuche: LPT – die wirkliche Lösung ist ein Ausstiegsplan Beenden: Tierleid bei Schlachtung und Transport Buchtipp Termine Liebe Leserinnen und Leser, bis Dienstag dieser Woche […]

Foto: pixabay.com
Allgemein, Gentechnik, Pressemitteilungen

21. August 2020: Studie belegt Risiken genetisch veränderter Tiere

Die Zahl der genetisch veränderten Tiere wächst seit Jahren. Haupttreiber dieses regelrechten Gentechnik-Booms sind technische Fortschritte bei der Veränderung des Erbguts. Nun belegt eine neue Studie die möglichen Risiken dieses sogenannten Genome-Editings. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte macht auf das millionenfache Tierleid im Zusammenhang mit der genetischen Manipulation von Tieren […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 16/20 vom 21.08.2020

Inhalt Studie: Gentechnik nicht unfehlbar Borchert Kommission: Tierschutzorganisationen fordern Nachbesserungen Erfolg: EU Kommission untersucht Käfighaltung Tübingen: Kommission paritätisch bestetzt Neuer Report: Nahrungsmittel und Pandemien Kampagne verlängert: Stop Finning Medientipps Liebe Leserinnen und Leser, die Zahl der genetisch veränderten Tiere wächst seit Jahren. Haupttreiber dieses regelrechten Gentechnik-Booms sind technische Fortschritte bei […]

Allgemein, Newsletter Tierrechte

Newsletter Tierrechte 15/20 vom 31.07.2020

Inhalt Tierschutz-Forschungspreis 2020 für Lebenswerk Tierschutz-Skandal im Saarland: Rechtsverstöße gehen weiter Baden-Württemberg: Kampf für mehr Tierschutz in den „Tierversuchskommissionen“ Verbot von Tiertransporten in Drittländer FLI: Schweinehaltung als Influenza Brutstätte Medientipps Termine Liebe Leserinnen und Leser, In diesem Jahr werden die Wissenschaftler Prof. Dr. Marcel Leist (Universität Konstanz) und Prof. Dr. […]

Allgemein, Margrits Kolumne

Margrits Kolumne: Petri Dank

Ein Mensch, der „munter wie ein Fisch im Wasser“ im Strom des Lebens schwimmt, ist gesund, tatkräftig, stark und einfach gut drauf. Ernest Hemingway schrieb 1951 in seiner Novelle „Der alte Mann und das Meer“, die mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde, dass der Blaue Marlin sein „Bruder“ sei. […]

Allgemein, Pressemitteilungen, Tierschutz-Verbandsklage

23. Juli 2020: Tierschutz-Skandal im Saarland: Rechtsverstöße rund um die Schwanenstation in Perl gehen weiter

Obwohl die Tierbefreiungsoffensive Saar (TiBOS e.V.) im Februar einen Rechtsstreit gegen das saarländische Umweltministerium gewonnen hatte, gehen die Rechtsverstöße rund um die umstrittene Schwanenstation in Perl weiter. Die Behörde verzögerte die Akteneinsicht und läßt die umstrittene Schwanenstation weitermachen, obwohl dort wiederholt tierschutzwidrige Zustände dokumentiert wurden. Das saarländische Umweltministerium hatte der […]

Allgemein, Industrielle Tierhaltung, Politik

Mitmachen: Umfrage für EU-Bürger zu Tierschutzvorschriften für Tiere in der Landwirtschaft

Öffentliche Konsultation zur Bewertung der EU-Tierschutzvorschriften für Tiere in der Landwirtschaft Was ist das und wozu ist es gut? Diese öffentliche Konsultation oder auch Umfrage der Europäischen Kommission ist dazu gedacht, Meinungen von Bürgern und Organisationen der EU zusammenzutragen, um damit den Fahrplan für die anstehende Bewertung der aktuellen EU-Tierschutzvorschriften […]