Neueste Beiträge

Abteilung Wirkstoff-Transport von Prof. Claus-Michael Lehr am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS)

30. November 2017: Lunge auf dem Chip statt Tierversuche

Wissenschaftler vom Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) untersuchen mit menschlichem Lungengewebe kombiniert mit Chiptechnologie den Transport von Arzneimitteln in der Lunge. Die von ihnen entwickelten Modelle könnten zukünftig dazu beitragen, die gesetzlich vorgeschriebenen und besonders belastenden Giftigkeitstests mit Ratten und Mäusen zu reduzieren. Um mit Verfahren wie diesen einer […]

16. November 2017: Bestätigung des Abbauplans für Tierversuche: EU fördert Organ-on-a-Chip-Technologie

Unter der Leitung der Niederlande erarbeiten vier EU-Länder derzeit einen Fahrplan für den Aufschwung der Organ-on-a-Chip-Systeme. Diese neue Technologie hat großes Potential, um zukünftig Tierversuche abzubauen. Der Bundesverband Menschen für Tierrechte sieht in dem Projekt die Bestätigung des niederländischen Plans zum Abbau von Tierversuchen (1). Mit dem europäischen Projekt ORCHID […]

Nachwuchsgruppe INSPIRE mit PD Dr. Alexander Mosig

15. November 2017: Tierschutz-Forschungspreis: Krankheitsmodelle auf dem Chip statt Tests an Tieren

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte begrüßt die heutige Vergabe des 36. Tierschutzforschungspreises des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL). Der Preis in Höhe von 25.000 Euro geht in diesem Jahr an ein Team aus Jena, das an Entzündungsprozessen auf dem Chip forscht. Die Technologie belegt die Leistungsfähigkeit tierversuchsfreier Verfahren. Die Multiorgan-on-a-Chip-Technologie kann in Zukunft […]

Unumgänglich: Masterplan für den Ausstieg aus dem Tierversuch

Deutschland, das sich gerne als Tierschutz-Musterknaben sieht, steht im Hinblick auf die Tierversuche schlecht da. Die Tierversuchszahlen sinken nicht, obwohl die Kritik am Tierversuch selbst vonseiten der Wissenschaftler immer lauter wird. Es gibt weder eine Strategie zum Ausstieg aus dem Tierversuch noch klare Verantwortlichkeiten, und dies, obwohl die Ampel im […]

Wir verpflichten uns zur Transparenz

Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V. beteiligt sich an der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Wir möchten für Mitglieder, Spender und Interessierte maximal transparent sein. Deswegen verpflichten wir uns, mit dem 10 Punkte-Programm zur Transparenz alle relevanten Informationen über unseren Verein zu veröffentlichen. Dieser Selbstverpflichtung kommen wir hiermit nach. Als […]

menschen für tierrechte - bundesverband der tierversuchsgegner e.v.

Vorstand, Mitarbeiter und Zuständigkeiten

Vorstand Christina Ledermann, M.A. Vorsitzende und Pressereferentin Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner Fon: 0179-4504680 E-Mail: ledermann[at]tierrechte.de Susanne Pfeuffer stellvertretende Vorsitzende Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner Fon: 0171- 88 80 597, E-Mail: pfeuffer[at]tierrechte.de RA Judith Reinartz stellvertretende Vorsitzende und Geschäftsführung Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner […]

Tiere haben Rechte – wir fordern sie ein!

Tiere sind empfindungsfähige Lebewesen. Dennoch leiden sie zu Millionen in Tierversuchen, in der industriellen Landwirtschaft, auf Transporten, in Schlachthöfen, Zuchtbetrieben, Zoos, Zirkussen, bei der Jagd und als artwidrig gehaltene „Haustiere“. Um dieses massenhafte Leiden zu beenden, müssen wir den Tieren endlich ihre elementaren Rechte zugestehen – ihre Rechte auf Leben […]

Geschäftsberichte

Liebe Leserinnen, liebe Leser, mit dem Jahresbericht 2023 blicken wir zurück auf ein sehr herausforderndes Jahr. Als politisch arbeitende Tierrechtsorganisation standen für uns einerseits die Tierschutzaktivitäten der Bundesregierung und der EU-Kommission auf der Agenda. Andererseits setzten wir uns für die aus unserer Sicht zentralen Ausstiegsszenarien ein: den Ausstieg aus dem […]

Direkte Hilfe: Wir fördern Lebenshöfe für Tiere

Schwerpunkt des Bundesverbandes ist es, über politische Lobbyarbeit und Öffentlichkeitsarbeit den Systemwechsel weg von der Ausbeutung von Tieren zu erreichen. Nach unserem Verständnis beginnt dieser Systemwechsel mit jedem einzelnen Tier. Deswegen unterstützt der Bundesverband die ihm über Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter angeschlossenen Lebenshöfe und Notstellen zur Rettung von Tieren. Dies hilft […]

Hochwasser-Spendenaktion 2021

Die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 kostete viele Menschenleben. Die Zahl der Tiere, die in den Fluten ertranken, ist überhaupt nicht bezifferbar. Der Bundesverband richtete im Juli kurzerhand einen Notfallfond ein und machte einen Spendenaufruf. Die enorme Hilfsbereitschaft für die Tiere ermöglichte nicht nur Nothilfe für Tiere, Vereine und Auffangstationen. Die […]