Allgemein Helfen

Ukraine: Hilfe für Tiere

Foto: AdobeStock, Anton Dios

Der Krieg in der Ukraine trifft Menschen und Tiere. Tierheime haben Versorgungsengpässe, Haustiere werden zurückgelassen, Straßentiere sind generell schutzlos und nun verwundbarer denn je. Wir haben eine kleine Übersicht erstellt mit Möglichkeiten, wie Sie auch den Tieren in der Ukraine helfen können.

Tiere aufnehmen

  • Zwei deutsche Vereine Organisieren momentan den Transport von Katzen aus dem Kriegsgebiet. Melden Sie sich direkt bei den Vereinen, wenn Sie Tieren eine Pflegestelle oder ein Zuhause bieten können. Hier finden Sie Webseite und Facebook-Aufruf.
    .
  • Eine polnische Organisation organisiert unter anderem die Rettung und den Transport von Tieren aus Tierheimen in der Ukraine, Die Webseite der Organisation lässt sich ebenfalls in Google-Chrome Übersetzen. Hier der Kontakt, falls Sie ein Tier aufnehmen können.
    .
  • Eine stetig aktualisierte allgemeine Übersicht mit Informationen zu Einreisenden, gesuchten Pflegestellen, Sachspendenaufrufen und weiteren Themen können Sie auch hier finden: help-ukraine-animals.info/

 

Tiere und Menschen aufnehmen

  • Bei „Unterkunft Ukraine“ können Sie sich eintragen, wenn Sie Geflüchtete aus der Ukraine mit Haustieren aufnehmen möchten. Bitte angeben, welche Tierart und wie viele Tiere mit ihren Menschen aufgenommen werden können
    .
  • Ein weitere Möglichkeit zur Aufnahme von Geflüchteten ist das Portal „Warmes Bett“.

Geldspenden

Wenn Sie nur an eine Organisation in Deutschland spenden möchten, können Sie dies über unser Spendenformular tun. Sie können dort unter „Projekt“ auswählen, dass Ihre Spende für den „Tierschutz in der Ukraine gedacht ist“. Wir sammeln die Spenden und leiten sie dann weiter an unseren Partnerverein Red Panda aus Rumänien. Dieser ist momentan in der Ukraine aktiv und bringt Futter und andere Materialspenden ins Nachbarland. Soweit möglich, bringt er Hunde aus dem Kriegsgebiet in Rumänien unter.

Sie können auch direkt an Red Panda spenden. Mehr über die laufenden Aktivitäten können Sie auch auf der Facebook Seite verfolgen.

Außerdem unterstützen wir auch die Organisation Notpfote, die unter anderem mit Partnertierheimen in Ungarn kooperiert und dort Platz für aus der Ukraine betroffene Tiere schafft.

Unsere Tschechische Partnerorganisation Svoboda zvířat sammelt und gibt die Spenden direkt weiter an UAnimals, eine große Ukrainische Hilfsorganisation.  Spendenseite (leider nur auf Tschechisch verfügbar. In Google-Chrome kann man über die Einstellungen die Seite übersetzen lassen).

Direkt an UAnimals kann man momentan über deren Patreon-Account spenden. Diese Patreon-Accounts sind ursprünglich als Mehrfach-Spenden ausgelegt, wie ein Abo. Allerdings kann man auch eine Summe auswählen und direkt danach „kündigen“, dann ist es eine 1x Spende. Dafür müssen Sie lediglich einen Patreon Account anlegen und dann UA nach Wahl unterstützen. Eine Anleitung zur Patreon Spende in diesem PDF. Die Arbeit von UAnimals können Sie auch auf deren Facebook-Seite verfolgen.

Eine weitere Hilfsorganisation ist Equiwent. Sie sind schon lange im Osten Europas aktiv und betreiben auch eine Tierklinik, direkt an der Rumänischen Grenze. Sie haben ein eigenes Ukraine Projekt und unten auf der Projektseite finden Sie auch die Daten für ein Spendenkonto.

Unsere europäische Dachorganisation Eurogroup4Animals hat ebenfalls eine kleine Übersichtsseite (Englisch) erstellt, mit Möglichkeiten, zu helfen.

Diese Liste wird bei Bedarf aktualisiert. Sollte es Neuigkeiten geben, können Sie dies hier finden oder auch auf unserer Facebook-Seite. Sobald es Änderungen gibt, werden wir auch über unseren Newsletter informieren. Vielen Dank für Ihre Hilfe!