Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4

Tierversuchszahlen 2006

Laut Bundeslandwirtschaftsministerium ist die Zahl der in Experimenten eingesetzten Tiere auch im Jahr 2006 weiterhin angestiegen. Danach wurden im vergangenen Jahr 2.518.267 Tiere in Versuchen verwendet. Gegenüber 2005 ist die Gesamtzahl um 4,4 Prozent gestiegen; dies entspricht 105.589 Tieren.

Es werden noch immer fast 20 Prozent der Tiere für Giftigkeitsprüfungen oder Qualitätskontrollen eingesetzt. Die Anzahl der eingesetzten Fische hat sich mehr als verdoppelt und betrug 2006 über 220.000. Ein Anstieg ist ebenfalls im Bereich der Gentechnik zu verzeichnen. Im vergangenen Jahr wurden knapp 400.000 genmanipulierte Tiere in Versuchen eingesetzt, fast 40.000 mehr als in 2005. Hier ist in den nächsten Jahren eine weitere Zunahme zu befürchten, da in diesen Forschungsbereich - trotz bislang eher magerer Ergebnisse für die therapeutische Anwendung am Menschen - große Erwartungen gesetzt werden.

Immer noch werden auch Affen in Tierversuchen eingesetzt. Ihre Zahl ist zwar um 254 gesunken, beträgt aber immer noch 1.851 Tiere.
Facebook Twitter You Tube E-Mail schicken

Kostenloser Newsletter

Immer über tagesaktuelle Entwicklungen, Hintergrundinformationen, Pressemitteilungen sowie über Tierrechts-Kampagnen und Mitmach-Aktionen informiert sein.

Jetzt Gratis-Infos bestellen »