Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4

Einsatz von Katzen in Tierversuchen

katzen-2010_statistikSeit 2000 schwankt die Zahl der in Tierversuchen verwendeten Katzen, bewegt sich jedoch jeweils zwischen etwa 500 und 1.000 Tieren pro Jahr. Katzen werden u. a. in der Hirnforschung sowie auch in der Magen-Darm-Forschung eingesetzt.

So muss der Beutetierfresser als »Krankheitsmodell« für Erkrankungen des Menschen herhalten, die mit einer Magenübersäuerung einhergehen, also einer Zivilisationskrankheit des Menschen, die u. a. aus übermäßigem Verzehr saurer Lebensmittel (z. B. Fleisch) resultiert. Viele Katzen werden in der auf Tierkrankheiten bezogenen Forschung eingesetzt.

Weiterlesen:  Beispiele für durchgeführte Versuche an Katzen
Quellen

Ausführliche Informationen zur Tierversuchsstatistik mit Katzen zum Herunterladen als PDF.

Facebook Twitter You Tube E-Mail schicken

Kostenloser Newsletter

Immer über tagesaktuelle Entwicklungen, Hintergrundinformationen, Pressemitteilungen sowie über Tierrechts-Kampagnen und Mitmach-Aktionen informiert sein.

Jetzt Gratis-Infos bestellen »