Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4

Katze

Kein Tier ist in den Haushalten Mitteleuropas, vor allen in den deutschen Haushalten, so weit verbreitet wie die »Hauskatze« Felis (sylvestris) catus, liebevoll auch »Stubentiger« genannt.

Im Jahre 2008 gab es 8,2 Millionen Katzen in Deutschland, in 16,5 Prozent der Haushalte - also in jedem sechsten Haushalt - soll eine Katze leben.

Da sie Beutetiergreifer sind, nutzt man sie z. B. in landwirtschaftlichen Betrieben zur Mäusejagd. Die Katze ist noch beliebter als der Hund. Dennoch: Trotz ihres Beliebtheitsgrades werden Katzen neben Hunden und vielen anderen Tieren in Forschungslaboren eingesetzt.

Lesen Sie mehr über die Katze, ihre Geschichte, Ansprüche und in welchen Tierversuchen sie verwendet wird.

Weiterlesen: Geschichte

Gesamter ausführlicher Text zur Katze zum Herunterladen als PDF.
Facebook Twitter You Tube E-Mail schicken

Kostenloser Newsletter

Immer über tagesaktuelle Entwicklungen, Hintergrundinformationen, Pressemitteilungen sowie über Tierrechts-Kampagnen und Mitmach-Aktionen informiert sein.

Jetzt Gratis-Infos bestellen »