Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4

Tierschutzbeauftragte

18.01.2016  Sachsen-Anhalt führt Tierschutzbeauftragten ein

Seit dem 9. Dezember 2015 hat auch Sachsen-Anhalt einen Tierschutzbeauftragten. Er ist im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt in der neu geschaffenen Stabsstelle Tierschutz angesiedelt. Die Stelle ist zunächst bis Ende 2016 befristet. Damit setzte die schwarz-rote Landesregierung ihren Beschluss vom Mai 2015 um, ein solches Amt einzurichten.

Die Wahl fiel auf den Tierarzt Marco König, seit 2010 im Veterinäramt der Stadt Magdeburg tätig. König verfügt nach Angaben der Regierung über Erfahrungen in der sogenannten Nutztierhaltung und im Haustierbereich. Die Aufgaben des Tierschutzbeauftragten sind die Mitwirkung an der Einhaltung tier- und artenschutzrechtlicher Bestimmungen, Beratung einschließlich Vorschlägen und Initiativen zur Verbesserung des Tierschutzes sowie Stellungnahmen. Zudem ist er Ansprechpartner für Bürger und Vereine bei Beschwerden über Verletzungen des Tierschutzrechts und übernimmt die Leitung des Landestierschutzbeirates.

Damit ist Sachsen-Anhalt das fünfte Bundesland mit einem Tierschutzbeauftragten.

Weitere Bundesländer mit hauptamtlichen Tierschutzbeauftragten sind Hessen und Baden-Württemberg. In Berlin und dem Saarland arbeiten die Tierschutzbeauftragten lediglich auf ehrenamtlicher Basis. Über Mitwirkungs- und Klagerechte verfügen die Tierschutzbeauftragten nicht. Neben den fünf genannten Ländern hat Niedersachsens rot-grüne Landesregierung in ihrem Koalitionsvertrag die Einführung eines hauptamtlichen Tierschutzbeauftragten vereinbart. Schleswig-Holstein hat im August 2014 einen Ansprechpartner für Tierschutzangelegenheiten in der Nutztierhaltung eingeführt. Das Amt läuft bis August 2016.

 

 

Facebook Twitter You Tube E-Mail schicken

Kostenloser Newsletter

Immer über tagesaktuelle Entwicklungen, Hintergrundinformationen, Pressemitteilungen sowie über Tierrechts-Kampagnen und Mitmach-Aktionen informiert sein.

Jetzt Gratis-Infos bestellen »