Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4

Magazin Tierrechte

Hier finden Sie die letzten Ausgaben unseres Magazins tierrechte. Es erscheint viermal jährlich und berichtet über Tierrechtsthemen, Hintergründe und die Aktivitäten des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte. Jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema. Der Empfängerkreis besteht aus Interessierten, Mitgliedern, Journalisten, Behördenvertretern, interessierten Wissenschaftlern und Politikern. 

Gern können Sie Musterexemplare des Magazins in unserer Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anfordern.

Abbonnieren können Sie das Magazin tierrechte ganz einfach durch Ihre Mitgliedschaft. Denn Mitglieder bekommen das Magazin automatisch 4-mal im Jahr.

Für Journalisten bieten wir einen besonderen Service über das Akkreditierungs-Formular an.


Ausgabe 2/2016

cover-2-16Schwerpunkt: Bedenkenlos ausgebeutet: der Fisch

Aus dem Inhalt:

- Aquakultur: Eine neue Form der Massentierhaltung
- Versuchstier Nummer drei
- Interview: ›Ein neues Bild vom Fisch entsteht!‹
- Kollaps vorprogrammiert
- Ist Fisch als Nahrungsmittel notwendig?

 Was sonst noch drinsteht

  • Tierversuche: Deutschland unterschreitet EU-Tierschutz-Niveau
  • Der erste Hamburger Taubenschlag kommt
  • Kommentar: „Wegwerfware Tierkind“
  • Illegale Tierversuche in Jena
  • Lesetipp: Magazin EMMA
  • Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche
  • Länder: Keine Tierschutz-Quantensprünge in Sicht
  • Vorgestellt: Sachsen-Anhalts neuer Tierschutzbeauftragter
  • Buchtipps: ›Die Wegwerfkuh‹ und ›Wieso? Weshalb? Vegan!‹
  • Neuer Vorstoß für Wildtierverbot im Zirkus
  • Förderprojekt: Gesucht wird die tierfreundlichste Schule
  • USA arbeiten am Human-on-a-Chip
  • Düsseldorf führt Kastrationspflicht ein
  • Neue Kampagne: Haustierpetition
  • Xenotransplantation: Tiere als ›Ersatzteillager‹
  • Pelztierfarmen: 80 Prozent wollen Verbot
  • Der Geschäftsbericht 2015
  • Neue Broschüre zu Routinetests an Affen 

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 Ausgabe 1/2016

cover 1-16-001Schwerpunkt:
Im Schatten der Berichterstattung: Routinetests bei Affen

Aus dem Inhalt:

- Tierversuche: Tierqual hinter dicken Mauern
- Die Landtagswahlen und der Tierschutz
- Versuchstier des Jahres
- Startschuss für das Förderprojekt ›Tierrechte jetzt!‹

 

 Was sonst noch drinsteht

  • Chancen und Hindernisse neuer Verfahren
  • Ausblick: Den Teufelskreis durchbrechen
  • Trotz Tierversuchen: Proband stirbt bei Studie
  • Neue Kampagne: Sieh es mit ihren Augen
  • Bundesverband fordert Ethikkatalog
  • Tierversuchsfreie Forschung: Aktuelle Förderrichtlinie in Kraft
  • Auftakt von CERST-NRW
  • Urteil: Landesjagdverband ist kein Tierschutzverein
  • Jahreshauptversammlung 2016
  • Zu bestellen: Der Fleischatlas
  • Sachsen-Anhalt führt Tierschutzbeauftragten ein
  • Ja zum Ausstieg aus der Anbindehaltung von Kühen
  • Merz erhält Zulassung für tierleidfreien Botox-Test
  • Neu: Broschüre Stadttauben
  • Hessen: Verbot von Wildtieren im Zirkus gefordert
  • Ergebnisse aus Tierversuchen werden vertuscht
  • Justiz ahndet Tierquälerei halbherzig
  • Wichtiges Rüstzeug: Der neue Tierschutzkommentar

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann bitte an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 


 

Ausgabe 4/2015

cover 4-15-001Schwerpunkt:
In kleinen Schritten zu großen Veränderungen

Aus dem Inhalt:
- Endlich: Lehrstühle für tierversuchsfreie Verfahren
- Interview: "Der Bundesverband ist eine gewichtige Stimme in der Politik"
- Menschenaffen: ›Es zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab‹
- Lebensart: Vegan auf dem Vormarsch
- Tierschutzrecht: Beschämendes Zeugnis für die Bundesregierung

 

Was sonst noch drinsteht

  • "Eine ethische Selbstverständlichkeit"
  • "Tiere haben einen Selbstzweck"
  • Mikrochips und Krankheitsmodelle
  • Endlich: Lehrstühle für tierversuchsfreie Verfahren
  • "Wir brauchen eine andere Gewichtung der Fördergelder!"
  • Chemikalienprüfung: Beschwerdekammer streicht Tierversuch
  • Plazentaforschung statt Tierversuche
  • 30 Millionen Euro für tierversuchsfreie Tests
  • Genpatente auf Tiere zurückgezogen
  • Schweine im Glück
  • Weideglück statt Tierversuch
  • Stadttauben: Verstärkung für unser Team
  • Radeln für Tiere
  • Gericht entscheidet gegen Zwangsbejagung
  • Darmstadt erlässt Kastrationsverordnung
  • Stierkampf: EU-Parlament lehnt Subventionen ab
  • EU-Parlament will Produkte von geklonten Tieren verbieten
  • Patientenstudie liefert weiteren Beweis für Artunterschiede
  • Menschliches statt fötales Kälberserum
  • Sachsen-Anhalt: SPD und CDU vertagen Tierschutz-Verbandsklage
  • Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen erschienen
  • WHO-Experten stufen Wurst als krebserregend ein

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann bitte an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Ausgabe 3/2015

cover 3-15-001Schwerpunkt:
Tierversuche für Haushaltsprodukte

Aus dem Inhalt: 

- Neue EU-Kampagne: Stoppt Tierversuche für Haushaltsprodukte
- Interview: Ohne Tiere lässt sich Geschichte nicht erklären
-  Mini-Organismus ersetzt Tierversuche
- Überfällig: Verbot von Patenten auf Tiere

 

Was sonst noch drinsteht

  • Vom Trostpflaster zum effektiven Verbot
  • Haushaltsprodukte: Tierversuche und tierversuchsfreie Verfahren in der Übersicht
  • Fast 300 Tierversuche für ein Badezimmer-Spray
  • Wie Hersteller Tierversuche vermeiden
  • Berlin: Senat fördert Infrastruktur für Tierversuche
  • EU-Kommission lehnt Verbot von Tierversuchen ab
  • Interview: Jeder trägt Verantwortung!
  • Tierrechte etablieren – Bundesverband schreibt Förderprojekt aus
  • Ich will es genau wissen
  • Haltung von Pelztieren: Bundesrat beschließt Verbot
  • Studie: Immer mehr Veganer durch schlechtes Image der Landwirtschaft
  • Botox: Tierfreier Test muss anerkannt werden
  • Tierversuchsfrei: Gesamtstrategie zur Entwicklung gefordert
  • Abgelehnt: Petition Grundrechte für Menschenaffen
  • Mauritius: Affenhandel schadet Tourismus
  • Stadttauben: Halle setzt auf Fangen und Töten
  • Tierschutz-Verbandsklage: Bayern lehnt zum vierten Mal ab
  • Aus für Kleingruppenhaltung von Hühnern
  • Zu bestellen: Der Geschäftsbericht 2014

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann bitte an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 

Ausgabe 2/2015

cover 2-15-001Schwerpunkt:
Tierrechte: Ein elementarer Bildungs- und Erziehungsauftrag

Aus dem Inhalt:

- Tierrechte – ein Muss für Schulen und Kindergärten
- "Tierschutz im Unterricht ist das Gebot der Stunde"
- "Tierschutz ist ein gesamtgesellschaftlicher Bildungsauftrag"
- Interview: "Das Leben fördern"

 altBitte machen Sie mit bei unserer Aktion "Tierrechte in die Lehrpläne".

Was sonst noch drinsteht

Gutachten: "Über die Zukunft von Kuh, Schwein & Co"
Versuchstier des Jahres – das Kaninchen
Menschenaffen: Neues von Wilma, Hercules und Leo
Bildungsinitiative Achtung Mitwelt
Schulgesetze und Lehrpläne: Der Tierschutz bleibt außen vor
"Tierschutz gehört zur Lehrer-Ausbildung"
Grußwort zum Versuchstier des Jahres 2015
Gentechnik-Tagung in Berlin
Jagd: Mehr Tierschutz in NRW und Baden-Württemberg
Jagd: "Wildtiere brauchen einen Platz zum Leben"
Putzen gegen Tierversuche
Europa: Hauptimporteur von Makaken aus Mauritius
Tierschutz-Verbandsklage: Baden-Württemberg ist siebtes Bundesland
Umfrage: Mehrheit für Wildtierverbot im Zirkus
Recherche: Das Leiden der "Heimtiere"
Studie: Industrielle Landwirtschaft ist größter Umweltverschmutzer
Bremen: Kein Tierschutzaufschwung zu erwarten
Tierversuche: Neue Datenbank schafft mehr Transparenz
Urlaubsspaß ist oft Qual für die Tiere
Studie: Ernährungsgewohnheiten gefährden den Planeten
Das Ende der Milchquote und das Leid der Kühe

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Mehr Infos zum Thema finden Sie in unserem Online-Themenschwerpunkt "Bildung und Tierrechte"


 Ausgabe 1/2015

 cover 1-15Schwerpunkt:
Tierrechte: Hoffnungsträger junge Generation

Aus dem Inhalt:

- Ein Muss für die Lehrpläne: Das Mensch-Tier-Verhältnis
- "Die Gesellschaft befindet sich in einem Umbruch"
- Jura: "Wir brauchen Wahlangebote mit tierschutzrechtlicher Spezialisierung"
- Klagerecht auf Erfolgskurs

Was sonst noch drinsteht

  • Zahl gentechnisch veränderter Tiere steigt weiter
  • Mehr Tierschutz ins Landesjagdgesetz
  • InVitroJobs: Unterstützung für Nachwuchswissenschaftler
  • ›Die Etablierung von Seminaren zum Mensch-Tier-Verhältnis ist sinnvoll‹
  • Historisch: Erstes Landesbüro eröffnet in NRW
  • Bürgerschaftswahl in Hamburg: Mehr Tierschutz in Aussicht
  • In eigener Sache: Neu im Team
  • Scharfe Kritik an illegalen Tierversuchen in Hessen
  • Fachgespräch: Forschen und lehren ohne Tierversuche
  • Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015
  • Bundesminister Schmidt verleiht Tierschutzforschungspreis
  • Affenversuche Tübingen: Staatsanwaltschaft ermittelt
  • Luxemburg verbietet Fuchsjagd
  • Tierhaltungsverbot für Schweinebaron Straathof
  • Studie: Putenfleisch mit antibiotikaresistenten Keimen belastet
  • Skandalös: Gericht entscheidet für Nerzfarm-Betreiber
  • Gericht widerspricht Tötungsverbot von Eintagsküken
  • Neues Gefahrtiergesetz in NRW
  • Niederlande: Verbot von Wildtieren im Zirkus

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 

Ausgabe 1/2015

 altSchwerpunkt: Keine Utopie: Die bio-vegane Landwirtschaft

Aus dem Inhalt:
- Die bio-vegane Landwirtschaft – Gegenkonzept und Zukunftsvision
- „Höchste Zeit, gesunde Lebensmittel ohne Tierhaltung zu erzeugen!“
- „Die planetaren Belastungsgrenzen sind überschritten“
- Freiwillige Verbesserungen bei der Tierausnutzung
- Undercover-Recherche offenbart Versagen des deutschen Tierschutzrechts
- Jagd in der Kritik

Was sonst noch drinsteht

  • Vorgestellt: Das biologisch-vegane Netzwerk
  • Statement zum Boom der veganen Ernährung
  • Veganes Weihnachtsmenü
  • Landtagswahlen 2014: Allgemeinplätze und Unverbindlichkeit in Sachen Tierschutz
  • Kommentar zur Ermittlung der ethischen Vertretbarkeit
  • Fortschritte und Versäumnisse des neuen Tierversuchsrechts
  • Neuigkeiten vom Weltkongress für tierversuchsfreie Verfahren
  • NRW plant Verbot besonders tierquälerischer Jagdpraktiken
  • Kükentötung: Nach NRW spricht auch Hessen ein Verbot aus
  • Schlachtverbot für trächtige Kühe in der Diskussion
  • Buchtipp: Das neue Tierversuchsrecht
  • Immer mehr Kommunen führen Katzenschutzverordnungen ein
  • Chance verpasst: EU subventioniert weiter Stierkampf
  • Sachsen-Anhalt: 5.000 Unterschriften für die Tierschutz-Verbandsklage
  • Hundesteuer darf nicht zu faktischem Haltungsverbot führen
  • Kein Verbot der Delfinhaltung in NRW

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 

Ausgabe 3/2014

cover-3-14 Schwerpunkt: Grundrechte für Menschenaffen

 Aus dem Inhalt:
- Grenzen überwinden für Schimpansen, Gorillas, Orang-Utans und Bonobos
- Menschenaffen in deutschen Zoos
- Neue Dynamik für den Bewusstseinswandel
- "Das Great-Ape-Project ist eine Provokation im guten Sinne"
- Neues Tierversuchsrecht - Was nützt es den Tieren?
- Stadttauben - Falkner siegt
- Novellierung der Landesjagdgesetze

Was sonst noch drinsteht:
- Menschenaffen im Tierversuch
- Gemeinsam gegen Gentechnik-Tierversuche
- Erfolge zum Schnäbelkürzen und zur Ferkeltötung
- Landtagswahlen: Brandenburg, Sachsen und Thüringen
- In memoriam: Marianne Goldmann
- Wachkomakind darf Hund behalten
- "Fa. Merz, testen Sie Botox endlich tierversuchsfrei!"
- Mit Optischer Kohärenztomografie gegen den Draize-Test
- Tierschutz-Verbandsklage auf Bundesebene
- Buch-Tipp: Artgerecht ist nur die Freiheit

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Ausgabe 2/2014

cover-2-14 Schwerpunkt: Schwerpunkt Tierversuche – gemeinsam ihre Abschaffung erreichen, Teil 2

 Aus dem Inhalt:
- Maus, Ratte & Co sind keine Miniaturmenschen
- Zunehmend in Frage gestellt: „Tiermodelle“
- Es geht immer besser ohne Tierversuche
- Grafiken zu Tieren im Versuch
- Substanzwirkungen im Vergleich
- Knockin- und Knockout-Mäuse

 Was sonst noch drinsteht:

- Auslandstierschutz: neue Erlaubnis für Hunde- und Katzenvermittlung
- EU-Wahl 2014: Tierschutzkick durch kleine Parteien?
- Patentag bei „Rüsselheim“
- Die Plazenta, eine unentdeckte Perle der tierversuchsfreien Forschung
- Tierschutz-Verbandsklage
- Tierversuche: Änderung Tierschutzgesetz jetzt!
- Tierversuche: Vorträge und Diskussionen in NRW
- Humane Ausbildung: Ethik-Hochschulranking aktualisiert
- Gesucht: Mitarbeit Tierschutz-Verbandsklage
- Interview Stadttaubenmanagement
- Einspruch gegen Patent auf „Krebs-Schimpansen“
- Gefordert: Grundrechte für Menschenaffen
- Kritik am neuen Säugetiergutachten
-18.000 Tiere vor Tierversuch bewahrt
- Stellenangebot

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 Ältere Ausgaben

Ausgabe 1/2014

cover-1-14
Schwerpunkt: Tierversuche – gemeinsam ihre Abschaffung erreichen

Aus dem Inhalt:
- Hirnforscher Kreiters Triumph muss zum Pyrrhussieg werden
- Menschen für Tierrechte kämpfen für das Verbot aller Tierversuche
- Versuchstier des Jahres: der Affe
- Mauritius: Reiseunternehmen sollen gegen Tierversuche vorgehen

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 


 

Ausgabe 4/2013

cover-4-13

Schwerpunkt: Mitgestalten: Zeitenwende für die Tiere

Aus dem Inhalt:
-Regierungswechsel: Keine Zeitenwende für Tiere in Sicht?
-Vorbildlich: Aktuelles aus den Bundesländern
-Protest-Aktion: Mauritius will Affenversuche ermöglichen
-Dramatisch: Tierversuchszahlen übersteigen 3-Millionengrenze
-Schimpansin Wilma genießt ihren Lebensabend

Sie können das Magazin hier herunterladen als PDF oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle anfordern bei  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

_________________________________________________________________________________________

Ausgabe 3/2013

cover-3-13
Schwerpunkt: Bundestagswahl 2013 - Die Tiere brauchen einen Wechsel! 

Aus dem Inhalt:
-NRW, Saarland und Hamburg sagen Ja! zur Tierschutz-Verbandsklage
-Deutschlands Führungsanspruch für Tierschutz sichern
-Die Tierschutz-Profile der Parteien
-EU-Aktionswoche: Botox und wie weiter?
-Hochwasser: Tierheime in Not sagen "Danke"

 
Sie können das Magazin hier herunterladen als PDF oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle bei Romy Liessem anfordern. Da dieses Magazin sich auf die kurz bevorstehende Bundestagswahl konzentriert, können Sie bis zu acht Exemplare kostenlos anfordern bei: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

! Nachtrag: Leider hat sich bei den Übersichtstabellen auf S. 10/11 und 12/13 der Fehlerteufel eingeschlichen, die Logos von SPD und Linke wurden versehentlich vertauscht!  


 

Ausgabe 2/2013

cover 2-13

 Schwerpunkt: Tierschutz-Verbandsklage: Tiere brauchen einen Anwalt!

 Aus dem Inhalt:
 - Die Tierschutz-Verbandsklage: Ein Tunichtgut wird salonfähig
 - In Kürze: Die Tierschutz-Verbandsklage
 - Interview mit Minister Johannes Remmel zur Verbandsklage NRW
 - Neu: Flugblatt zur Bundestagswahl
 - Creme, Duschgel, Lidschatten und Co. werfen Fragen auf
 - Rüsselpaten gesucht 



Sie können das Magazin hier herunterladen als PDF oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle bei Romy Liessem anfordern: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 


 Ausgabe 1/2013

cover-001

 Schwerpunkt: Katastrophale Bilanz - Die Bundespolitik und der Tierschutz
 
 Aus dem Inhalt:
 - Bundestagswahl 2013: Die Tiere brauchen einen Wechsel
 - Agrarpolitik: Schwarz-Gelb leistet tierschutzpolitischen Offenbarungseid
 - Landespolitik: Tierschutz-Verbandsklage gewinnt an Boden
 - Erfolg: Aus für Kosmetik-Tierversuche bleibt!
 - Versuchstier des Jahres 2013: Der Hund

 

Sie können das Magazin hier herunterladen als PDF oder ein Musterexemplar  in unserer Geschäftsstelle bei Romy Liessem anfordern: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 


 Ausgabe 3/2012
                                                                                                                                                                                                 

Cover-tierrechte_3-12                          
Schwerpunkt: Tiere - Persönlichkeiten mit Gefühlen
 
 Aus dem Inhalt:
 - Interview: Hilal Sezgin "Von einer, die raus zog"
 - vier ungewöhliche Tier-Geschichten
 - Neues Tierschutzgesetz: Bundesregierung will Sparversion
 - Katzenelend und neues Tierschutzgesetz
 - Online-Petition: Kompetenzzentrum statt Tierversuche
 - Projekt InVitroJobs: Positive Entwicklungen

Sie können das Magazin hier herunterladen als PDF oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle bei Romy Liessem anfordern: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . 

 


Ausgabe 2/2012

cover-tierrechte_2-12

Schwerpunkt:  30 Jahre Bundesverband Menschen für Tierrechte

 Aus dem Inhalt:
 - Historie: Tierschutz- und Tierrechtsbewegung
 - Zehn Jahre Tierschutz im Grundgesetz
 - Veganismus: Die Jugend bahnt den Weg
 - Hennen und Kaninchen: Aigner blockiert Fortschritt
 - Rechtsgutachten verlangt mehr Schutz für "Versuchstiere"

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen (in zwei Teilen: Schwerpunkt, Magazin) oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle bei Romy Liessem anfordern:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Ausgabe 1/2012

tierrechte_1-12-001

 Schwerpunkt: Tierversuchsfreie Forschung - Das Mittel gegen Tierversuche

 Aus dem Inhalt:
 - Tierversuchsfreie Verfahren - Handeln statt Zuschauen
 - Expertenmeinungen zu InVitroJobs sowie der Bedeutung der tierversuchsfreien Forschung
 - Tierschutz auf Bundesebene: Geht es einen Takt schneller, Frau Aigner?
 - Tierverbrauch im Studium: Erste Uni ohne Sezierpflicht
 - Stadttauben: Was bedeutet das VGH-Urteil?

Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen (in zwei Teilen: Schwerpunkt, Magazin) oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle bei Romy Liessem anfordern:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wenn Sie einzelne Artikel nutzten und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 


Ausgabe 4/2011

cover_klein

Schwerpunkt: Good news - Erfolgreicher Einsatz für Tiere

 Aus dem Inhalt:
 - Positive Meldungen aus der Tierrechts- und Tierschutzarbeit 2011
 - Agenda Tierversuche 2012: Tierversuchs- und Kosmetikrichtlinie
 - Spendertiere retten Tierleben
 - Neue Praxis-DVD zum Stadttaubenkonzept
 - Festliches Weihnachtsmenü


 Sie können das Magazin hier als PDF herunterladen oder ein Musterexemplar in unserer Geschäftsstelle bei Romy Liessem anfordern: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   Wenn Sie einzelne Artikel nutzen und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Stephanie Elsner.

 

 


 Ausgabe 3/2011

3-2011

Schwerpunkt: Der Hund - Begleiter, Statussymbol, Versuchstier

 Aus dem Inhalt:
 - Chaos in der Ethik - Hunde im Tierversuch
 - Krank statt "mopsfidel" - Qualzucht
 - Warten auf Bewegungsfreiheit: Hennen und Kaninchen
 - Landtagswahlen 2011: Tierschutzprogramme in Mecklenburg-
   Vorpommern und Berlin
 - Amtliche Würdigung tierversuchsfreier Forschung

 Sie können das Magazin in unserem Shop bestellen oder es hier als PDF herunterladen.

Wenn Sie einzelne Artikel nutzen und/oder verbreiten möchten, stellen wir Ihnen diese gern als Word-Datei zur Verfügung. Wenden Sie sich dann einfach an die Redakteurin Stephanie Elsner.

 


Ausgabe 2/2011

2-2011

Schwerpunkt: Tierschutz in den Kommunen

 Aus dem Inhalt:
 - Das Stadttaubenprojekt in Düsseldorf
 - Zirkus mit Wildtieren - Interview mit der hess. Tierschutzbeauftragten
 - Kommentar zur Tierschutz-Bundespolitik
 - Landtagswahlen 2011: Weichenstellung für mehr Tierschutz
 - Versuchstier des Jahres 2011: der Krallenfrosch
 - Studieren ohne Tierverbrauch: Ethik-Hochschulranking veröffentlicht

 Sie können das Magazin in unserem Shop bestellen oder es hier als PDF herunterladen.

 


Ausgabe 1/2011

Magazin_tierrechte_1-11

Schwerpunkt: Tierrechte - politische Agenda 2011

 Aus dem Inhalt:
 - Kosmetik: Finger weg vom Tierversuchsverbot
 - Hennen: Bundesverfassungsgericht untersagt Kleingruppenhaltung
 - Wahlen 2011: Chancen für mehr Tierschutz
 - InVitroJobs nimmt Fahrt auf
 - Humane Ausbildung: Kooperation mit InterNICHE 
 - Vegetarismus: Tierschutz mit Messer und Gabel

Sie können das Magazin in unserem Shop bestellen oder es hier als PDF herunterladen.

 


Ausgabe 4/2010

4-2010

 Schwerpunkt: Engagement macht Sinn!

 Aus dem Inhalt

- Menschen für Tierrechte persönlich
 - Tierversuchsstatistik 2009 - Anstieg der Tierversuche
 - Aktuelle Umfrage: Tierverbrauch an Hochschulen
 - Kongress zu Tierversuchsalternativen
 - Stand Tierschutz-Verbandsklage  
 - EU-Tierversuchsrichtlinie

 

Sie können das Magazin in unserem Shop bestellen.

 

 


  

 Ausgabe 3/2010

3-2010

  Schwerpunkt:  Die Katze – verehrt und verbraucht 

   Aus dem Inhalt:
 - Laborkatzen in tödlicher Mission für Samtpfoten
 - Katzenelend in Deutschland
 - EU-Tierschutz-Aktionsplan: Wenig Inhalt, viel Verpackung
 - Affenversuche: Gesundheitsbehörde geht in Berufung

Sie können das Magazin in unserem Shop bestellen oder es hier als PDF herunterladen

 


   Ausgabe 2/2010
 

2-2010

Schwerpunkt: Gentechnik - von Turbotieren und Knockout-Mäusen

Aus dem Inhalt:
- 30 Jahre Genforschung – mit desaströsen Folgen
- Xenotransplantation und Gen Pharming
- Film ab – tierschutzkonformes Stadttaubenmanagement
- Protest gegen die EU-Tierversuchs-Richtlinie
- Tiere in der Genforschung – rasanter Anstieg

- Knockout, Knockdown und Ersatzverfahren

 

Sie können das Magazin in unserem Shop bestellen oder es hier als

PDF herunterladen.

 


Ausgabe 1/2010

1-2010

Schwerpunkt: Schweine – verkannte Borstentiere

 Aus dem Inhalt:

 - „Versuchstier“ Schwein“ und „Nutztier“ Schwein
 - Über Schweine und die Ambivalenz des Menschen
 - Schweine – verkannte Borstentiere
 - Tierversuchs-Richtlinie – EU verramscht Entwurf
 - Versuchstier des Jahres 2010: Das Schwein
 - Betäubungslose Kastration von Ferkeln  

 

Sie können das Magazin in unserem Shop bestellen.

Klagerecht auf Erfolgskurs

Facebook Twitter You Tube E-Mail schicken

Kostenloser Newsletter

Immer über tagesaktuelle Entwicklungen, Hintergrundinformationen, Pressemitteilungen sowie über Tierrechts-Kampagnen und Mitmach-Aktionen informiert sein.

Jetzt Gratis-Infos bestellen »