Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Info: Ihr Browser akzeptiert keine Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.

akut 9: Über Tierleichen zum Examen

akut 9: Über Tierleichen zum Examen

Preis (Stück): €0,10

akut_9Rund 60.000 Tiere lassen alljährlich an deutschen Universitäten und Hochschulen ihr Leben - in den Pflichtpraktika der studentischen Ausbildung. Wer Biologe, Biologielehrer, Arzt oder Tierarzt werden will, kommt hier zu Lande meist um Tierversuche sowie Übungen an eigens für diesen Zweck getöteten Tieren nicht herum.


Nicht nur so genannte Wirbellose wie Regenwürmer, Schnecken, Krebse und Insekten kommen an den Unis unters Messer. Auch rund 15.000 Wirbeltiere wie Ratten, Mäuse, Kaninchen, Frösche und Fische landen Jahr für Jahr auf den Seziertischen der Studierenden.



Diesen Artikel können Sie auch als PDF-Dokument herunterladen. Folgen Sie bitte einfach diesem Link.


Facebook Twitter You Tube E-Mail schicken

Kostenloser Newsletter

Immer über tagesaktuelle Entwicklungen, Hintergrundinformationen, Pressemitteilungen sowie über Tierrechts-Kampagnen und Mitmach-Aktionen informiert sein.

Jetzt Gratis-Infos bestellen »